Mini Cooper SE Electric Collection

Mini hat auch den elektrischen Cooper aufgefrischt und setzt auf Farbeffekte.

Zum Markstart des überarbeiteten Cooper SE im März bietet Mini das Editionsmodell „Electric Collection“ an. Zur Serienausstattung des ab 35.600 Euro erhältlichen Modells zählen unter anderem 17 Zöller, adaptive LED-Scheinwerfer mit Matrix-Funktion, Sportsitze und Lederlenkrad sowie die Metallicfarbe „Island Blue“. Das Dach weist die Multitone genannte Dachlackierung auf, die sich vom Windschutzscheibenrahmen bis zum Heck durch einen Farbverlauf von Blau- bis Schwarztönen auszeichnet. Außerdem sind die Einfassungen für Kühlergrill, Scheinwerfer und Heckleuchten nicht in Chrom, sondern in Schwarz gehalten. Für den Vortrieb sorgt der bekannte 135 kW/184 PS starke Elektromotor. Der 32,6 kWh-großer Akku ermöglicht Reichweiten von bis zu 234 Kilometern (WLTP). Der Mini Cooper SE ist ab 32.500 Euro zu haben.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts