Nissan Qashqai – Autonomie für den Crossover

Der Autobahn-Pilot für den Nissan Qashqai ist lieferbar

Der bereits seit längerem angekündigte Staupilot für den Nissan Qashqai ist ab sofort lieferbar. Der Komfortgewinn kostet weniger als 1.000 Euro Aufpreis.

SP-X/Brühl. Der Nissan Qashqai fährt ab sofort auf Wunsch teilautomatisiert. Ein „Pro Pilot“ benanntes Fahrerassistenzsystem soll der Fahrer im Stop-and-go-Verkehr auf Autobahnen entlasten; es hält das Fahrzeug selbstständig in der Spur, hält den Abstand zum Vordermann, bremst ab und fährt auch wieder an. Erhältlich ist die Technik für 900 Euro Aufpreis ab der mittleren Ausstattungslinie „N-Connecta“, in höherwertigen Varianten ist sie Serie.

Der Pro Pilot ist bereits aus dem Elektroauto Leaf bekannt. Beim Qashqai war er bereits beim Facelift im Sommer 2017 angekündigt worden, bislang aber nicht lieferbar.

Total
0
Shares
Related Posts