Nur in der Theorie gegen das Auto

Weniger Autos in den Städten fänden die meisten Deutschen gut. Von City-Maut und dergleichen halten sie aber nichts.  

Die Deutschen wollen weniger Verkehr in den Städten, Geld soll die Verkehrsvermeidung aber nicht kosten. So sprechen sich einer Umfrage des Beratungsunternehmens KfW zufolge zwar 66 Prozent der deutschen Haushalte für eine Reduzierung des Verkehrs aus, für höhere Parkgebühren können sich jedoch nur 26 Prozent der Befragten erwärmen. Eine City-Maut findet nur bei 23 Prozent Zustimmung. Allerdings steigt der Grad der Zustimmung mit der Verkehrsbelastung der Umfrageteilnehmer: So sprechen sich unter den Haushalten mit starker gefühlter Beeinträchtigung bereits 42 Prozent für eine Maut in der Innenstadt aus.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts