Reifen-Rückruf

Bei Reifen der Marken Continental und General Tire kann es zu einem plötzlichen Druckverlust kommen. Kunden sollen die Pneus nun gegen intakte Exemplare tauschen.  

Wegen möglicher Produktionsfehler ruft Continental in Europa 822 Reifen zurück. Bei den 2018 und 2019 produzierten Modellen der Marken Continental und General Tire kann es unter Umständen zu einem plötzlichen Luftverlust kommen. Berichte über Unfälle aufgrund des Fehlers sind laut Hersteller nicht bekannt. Betroffen sind in Deutschland folgende die Typen „Continental PremiumContact 6 SSR*“ (Größe 315/35 R22 111Y XL, DOT-Serien-Nummern: A3RR D7VC 5118, Reifenform-Nummer: 416190) und „General Tire GRABBER AT3 LT“ (Größe 235/85 R16 120/116 S, DOT-Serien-Nummern: A30R HMRA 0819, Reifenform-Nummer: 416165). Die Reifen werden beim Händler kostenlos ersetzt. Weitere Informationen finden sich unter: https://www.continental-reifen.de/autoreifen/reifen/technischer-service/freiwillige-austauschprogramme/continental.  

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts