Renault Mégane E-Tech

Renault setzt die Elektrifizierung seiner Modelle fort. Der Mégane ist nun auch als Teilzeitstromer erhältlich. 

Nach dem Mégane-Kombi (Grandtour) bietet Renault nun auch die fünftürige Variante seines Kompaktwagens als Plug-in-Hybriden an. Der Mégane E-Tech ist in Kombination mit der zweiten Ausstattungsstufe ZEN ab 33.890 Euro zu haben; davon geht noch die Innovationsprämie in Höhe von 7.177 Euro ab. Dienstwagennutzer zahlen nur den reduzierten Steuersatz in Höhe von 0,5 Prozent. 

Wie schon beim Grandtour und dem kompakten Crossover Captur kombiniert Renault einen 69 kW/94 PS starken 1,6-Liter-Sauger-Benziner mit zwei E-Motoren. Der 49 kW/67 PS-Motor ist im Getriebe integriert, der 25 kW/34 PS-Motor dient als Starter-Generator. Die Systemleistung beträgt 118 kW/160 PS. Den Durchschnittsverbrauch gibt der Hersteller mit 1,2 Litern an. Ein Lithium-Ionen-Akku mit 9,6 kWh soll für eine elektrische Reichweite von 50 Kilometern gut sein. Den Standardspurt absolviert der Teilzeitstromer in 9,4 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist bei Tempo 175 erreicht, elektrisches Fahren ist bis zu 135 km/h möglich.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts