Skoda Octavia RS jetzt als Diesel und mit Allrad

RS heißen bei Skoda die sportlichen Varianten. Jetzt gibt es den neuen Octavia in einer weiteren RS-Version.

Skoda erweitert das Motorenangebot des Octavia RS. Neben dem 2,0-Liter-TSI mit 180 kW/242 PS in Verbindung mit Frontantrieb (ab 38.540 Euro) ist nun auch der neue 2.0-Liter-TDI mit 147 kW/200 PS in der RS-Version erhältlich. Der Diesel steht sowohl für die Limousine als auch die Combivariante zur Wahl und kann mit Front- oder Allradantrieb geordert werden. Die Limousine startet ab rund 39.200 Euro, die 4×4-Version kostet ab rund 39.900 Euro. Für den Kombi werden jeweils rund 1.860 Euro Aufpreis fällig.

Sportliche Details ohne Aufpreis

Der Octavia RS 2.0 TDI kommt auf 400 Nm und absolviert in der Allradversion den Standardspurt in 6,8 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei Tempo 243 (Limousine) beziehungsweise 238 (Combi) erreicht. Den Durchschnittsverbrauch gibt Skoda mit jeweils 5 Litern an. Die Varianten mit Frontantrieb verbrauchen im Schnitt 4,4 Liter, ihre Höchstgeschwindigkeit liegt bei 249 und 245 km/h. Die Kraftübertragung übernimmt bei allen Versionen ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Sportfahrwerk und Progressivlenkung gehören zum Serienumfang.
Außerdem im Preis enthalten sind unter anderem spezifische Front- und Heckschürzen, schwarze 18-Zöller sowie schwarzen Applikationen am Kühlergrill, an den Außenspiegelkappen und den Fensterrahmen. Ebenfalls ab Werk gehören unter anderem beheizbare Sportsitze, Matrix-LED-Scheinwerfer und eine Fahrprofilauswahl inklusive RS-Modus zur Ausstattung.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts