Sparsam, aber kraftvoll: V6-Power in Dodge Charger & Challenger

Sparsam, aber kraftvoll: V6-Power in Dodge Charger & Challenger

Warum einen V8 fahren, wenn moderne Sechszylinder-Motoren mittlerweile eine ähnliche Leistungsausbeute bringen, dafür aber nach weniger fossilem Brennstoff verlangen? Ab sofort haben die Händler des AEC Europe-Netzwerks, dem bundesweiten Händlernetzwerk der Premium-Händler für amerikanische Fahrzeuge, ihre relevantesten Modelle auch mit den modernsten, sparsamen V6-Aggregaten im Programm.

V6 Power 03 ACE Europe
Beim Einstiegsmodell, dem Dodge Charger Rallye, muss es nicht zwangsweise ein Achtzylinder unter der Haube sein: Mit beeindruckenden 292 PS ist auch das Coupé aus dem Hause Dodge ausreichend sportlich unterwegs. Als Basis dient hier der moderne Pentastar-V6 mit 3,6 Litern Hubraum, 353 Newtonmeter Drehmoment sorgen darüber hinaus für einen kraftvollen Antritt des sparsamen Aggregates, das mit einer vollkommen neu entwickelten Achtstufen-Automatik gepaart ist.

V6 Power 04 ACE Europe
Plattformübergreifend nutzt Dodge auch im Modell Dodge Challenger Rallye Redline den Pentastar-Sechszylinder. Hier sorgt der Aluminium-Block für 305 Pferdestärken und ein Drehmoment von 363 Newtonmetern, was in Kombination mit der Fünfstufen-Automatik eine mehr als ausreichende Beschleunigung gewährleistet.

V6 Power 02 ACE Europe
All diese Power gibt es bei den Händlern des AEC Europe-Netzwerks bereits zu bemerkenswerten Preisen: Einen Charger Rallye oder Challenger Rallye Redline mit Sechszylinder gibt es in Topausstattung bereits für unter 39.000 Euro. Sparen und dennoch sportlich unterwegs sein – kein Problem mit AEC Europe.

Pressemeldung

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts