Starker März sorgt für Quartals-Plus

Die Nachfrage nach Lkw und Transportern hat sich im März gegenüber dem Vorjahr fast verdoppelt.  

Ein starker März hat den europäischen Nutzfahrzeugmarkt stabilisiert. Mit einem Plus von 95 Prozent auf 204.000 Lkw, Transporter und Busse drehte der Monat auch die Gesamtbilanz für das erste Quartal ins Positive. Seit Jahresbeginn wurden dem Branchenverband ACEA zufolge 501.700 neue Nutzfahrzeuge in der EU zugelassen, 21 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Besonders gefragt waren Transporter bis 3,5 Tonnen: 419.260 Einheiten entsprechen einem Plus von knapp 24 Prozent.  

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts