Subaru XV Modelljahr 2021

Technisch und optisch beschert das neue Modelljahr dem Subaru XV einige Neuerungen. Die betreffen vor allem das Fahrwerk.

Subaru hat den Kompakt-Allradler XV zum Modelljahr 2021 in mehreren Details überarbeitet. Erkennbar ist der unverändert zu Preisen ab 23.690 Euro erhältliche Japaner an einer neuen Frontschürze mit modifizierten Nebelleuchten-Einfassungen und neuem Kühlergrilldesign. Außerdem stehen neue Felgendesigns und Farben wie etwa Plasma Yellow Pearl zur Wahl.

Eine Fahrwerksüberarbeitung soll darüber hinaus den Komforteindruck verbessern, zudem gibt es künftig die beiden speziell auf verschneite Straßen ausgelegten Fahrmodi „Snow/Dirt“ und „Deep Snow/Mud“. Mit dieser Differenzierung hat der Fahrer die Möglichkeit, auf moderatem Schneebelag sowie auf Tiefschnee optimierte Fahrprogramme zu nutzen. Speziell für die Antriebsvariante e-Boxer führt Subaru außerdem das bereits bekannte SI-Drive-System ein. Auf Wunsch lässt sich damit ein sportlicherer Charakter des Antriebs einstellen, der unter anderem am Kurvenausgang mit höherem Drehzahlniveau für bessere Beschleunigung sorgt.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts
Mehr lesen

Fahrstromkosten

E-Auto-Fahrer können unter Dutzenden Fahrstrom-Anbietern und -Tarifen wählen. Die Preisunterschiede können gewaltig ausfallen. Bei Fahrstrom für E-Autos gibt…