Viele Läden lassen laden

Die deutschen Handelsketten nutzen E-Auto-Ladesäulen immer häufiger zur Kundenbindung. Tausende Säulen stehen schon bereit.  

Fast jede zweite Einzelhandelskette bietet ihren Kunden in Deutschland Lademöglichkeiten für E-Autos an. Weitere 26 Prozent planen entsprechende Angebote, wie eine Umfrage des EHI Retail Institute ergeben hat. Aktuell sind den Branchenkennern zufolge rund 3.800 Ladepunkte bei Supermärkten, Möbelhäusern oder anderen Läden für den privaten Bedarf am Netz, weitere 3.000 sollen im laufenden Jahr dazukommen. An rund drei Viertel der Säulen lässt sich Wechselstrom tanken, bei einem Viertel handelt es sich um die schnelleren Gleichstrom-Säulen, vereinzelt sind auch Ultraschnelllader installiert. An der Umfrage haben 74 Handelskette mit rund 43.000 Filialen teilgenommen.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts