Volkswagen ist Rallye-Weltmeister

Volkswagen ist Rallye-Weltmeister

Ein wahres Motorsport-Märchen: Volkswagen hat auch den Gewinn des Herstellertitels* in der Rallye-WM perfekt gemacht. Dank eines Doppelsieges durch Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F) sowie Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN) bei der Rallye Spanien hat das Team von Volkswagen Motorsport schon vor dem abschließenden WM-Lauf in Großbritannien die Herstellerwertung in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2013 für sich entschieden. Im Debütjahr des Polo R WRC gewann das Werksteam aus Wolfsburg bisher neun von zwölf Rallyes. Ein siebter Platz beim zwölften Saisonlauf in Spanien hätte bereits gereicht, um dem Gewinn der Fahrer- und Beifahrer-Weltmeisterschaft* durch Ogier und Ingrassia den nächsten WM-Titel folgen zu lassen. Vor dem Saisonfinale in Großbritannien im November liegt Volkswagen in der Herstellerwertung uneinholbar vor Titelverteidiger Citroën, der die prestigeträchtigste Meisterschaft nach der Formel 1 in den vergangenen fünf Jahren gewonnen hatte.

Jost Capito, Volkswagen Motorsport-Direktor:
„Alle drei WM-Titel in einer Saison zu gewinnen, ist einfach unglaublich. Man darf nicht vergessen, dass wir mit dem Polo R WRC die erste Saison in der Rallye-WM bestreiten. Umso höher ist dieser Erfolg zu bewerten. Der Gewinn der Fahrer- und Beifahrer-Weltmeisterschaft war für das gesamte Team ein absoluter Höhepunkt. Speziell Sébastien Ogier  und Julien Ingrassia haben sich bei ihrer Heimrallye vor drei Wochen damit einen Traum erfüllt. Die Hersteller-Weltmeisterschaft ist hingegen für einen Automobilkonzern die wichtigere, denn sie beweist, dass nicht nur ein Fahrer Extra-Klasse ist, sondern auch das Produkt selbst.“

Pressemeldung

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts