Von der Playstation auf das Siegertreppchen

Von der Playstation auf das Siegertreppchen

Neue Nismo-Athleten siegen bei den 24 Stunden von Dubai

• Lucas Ordonez und vier GT Academy-Sieger gewinnen ihre Klasse
• Nach Platz drei und zwei in den Vorjahren gelingt Nissan der erste Sieg
• Zweiter Nissan 370Z Nismo auf Rang drei der SP2-Wertung

Traumstart in eine Karriere als Rennfahrer für die vier Nissan PlayStation GT-Academy-Sieger 2013! Unter Anleitung ihres Tutors und ersten Siegers der Nachwuchsschmiede für Konsolespieler, Lucas Ordonez, holten sie beim 24-Stunden-Rennen von Dubai den Sieg in der SP2-Klasse. Mit nur drei Monaten Erfahrung in einem Renn-GT-Wagen gewannen Miguel Faisca (Europa-Sieger), der Berliner Florian Strauss (Gewinner der deutschen Wertung), US-Champion Nick McMillen und der russische Akademie-Absolvent Stansislav Aksenov als erste Nissan Athleten das Rock-around-the-clock-Rennen im Wüstenstaat. Karun Chandhok, James Moffat, Tor Graves und Ashley Oldfield machten im zweiten 370Z Nismo des Teams Nissan GT Academy RJN mit Platz drei das Teamergebnis perfekt.

Pressemeldung – Kein redaktioneller Inhalt

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts