WeShare kommt mit Elektromobilen nach Hamburg

2019 hatte VW sein Car-Sharing-Dienst WeShare in Berlin ins Leben gerufen. Jetzt will das junge Unternehmen expandieren und geht in die zweitgrößte deutsche Stadt.

Die VW Car-Sharing-Tochter WeShare expandiert nach Hamburg. Offiziell sollen ab 25. Februar zunächst 400 batterieelektrische ID.3 zur flexiblen Anmietung in der Hansestadt bereitstehen. Ab April will das 2019 in Berlin erstmals angetretene Unternehmen die Zahl auf rund 800 erweitern. 

Wie bei anderen Free-Floating-Anbietern können registrierte Kunden bei WeShare nicht belegte Fahrzeuge spontan per Smartphone-App anmieten und nutzen. Das Geschäftsgebiet in Hamburg soll rund 100 Quadratkilometer groß sein. Neben einem Basis- bietet WeShare für Vielnutzer einen sogenannten Plus-Tarif an. Bei der kostenlosen Basismitgliedschaft muss der Kunde 1 Euro für die Anmietung eines ID.3 sowie 29 Cent pro Nutzungsminute zahlen. Es gibt auch die Möglichkeit einer Tagesmiete für 58 Euro bei 100 Freikilometern. Plus-Kunden müssen im Monat 9,90 Euro Grundgebühr entrichten, im Gegenzug sinkt der Minutenpreis für sie um 10 Cent und die Tagesmiete um 10 Euro, die zudem 50 weitere Freikilometer beinhaltet. Neukunden in Hamburg, die sich bis zum 25. Februar als Plus-Kunden registrieren, erlässt WeShare die Registrierungs- sowie die erste Monatsgebühr, außerdem erhalten sie 15 Euro Startguthaben.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts