Abgasvorwürfe gegen Opel — KBA will Details zu Abschalteinrichtung

Das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg (KBA) überprüft, ob die PSA-Tochter Opel bei Diesel-Modellen illegale Abschaltvorrichtungen im Einsatz hat.

Opel muss innerhalb von zwei Wochen gegenüber der Behörde die Funktionsweise einer Abschalteinrichtung erläutern. Nach einem Bericht der „Bild am Sonntag“ sollen weltweit 60.000 Modelle der Baureihen Insignia, Zafira sowie Cascada betroffen sein – in Deutschland sind es rund 12.500 Fahrzeuge. Das Bundesverkehrsministerium bestätigte „eine amtliche Anhörung gegen Opel“, weitere Details zu „Unzulässigkeit der Abschalteinrichtung“ wolle man nicht vor Ende der Anhörung kommentieren, so ein Sprecher.

Opel hat 2016 90.000 Modelle nachgebessert

Nach Angaben von Opel liege dem Unternehmen kein Bescheid des KBA vor. „Offene Verfahren, die vor mehr als zwei Jahren begonnen haben, können wir nicht kommentieren. Wir möchten daran erinnern, dass Opel bereits im Dezember 2015 Verbesserungspotential erkannte und eine Technologieinitiative für mehr Transparenz, Glaubwürdigkeit und Effizienz zum Vorteil der Kunden gestartet hat. Ein Teil dieser freiwilligen Maßnahmen ist eine freiwillige Aktion für die Modelle Opel Insignia (vorherige Generation), Zafira Tourer und Cascada mit Euro 6 und SCR Technologie der Modelljahre 2013-2016.“

Das Kraftfahrtbundesamt hatte 2016 neben Modellen anderer Autohersteller auch bei Zafira Tourer, Insignia und Cascada (Produktion bis Sommer 2016) auffällige Abgaswerte (NOx) entdeckt und Opel zu einer Software-Nachbesserung von 90.000 Fahrzeugen verpflichtet. Bei den Modellen schaltete ein von Bosch zugeliefertes System die Abgasreinigung in einem definierten Temperaturfenster ab (Thermofenster) – dies geschah bei den meisten Fahrzeuge unter 10 Grad Celsius, bei Opel z.B. bereits bei 17 Grad.

auto motor und sport misst regelmäßig die Abgaswerte moderner Fahrzeuge unter realen Bedingungen. In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen die Testergebnisse.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/diesel-abgasmanipulationen-bei-opel-zafira-insignia-und-co/

Previous ArticleNext Article