Aston Martin Rapide S

Ich finde für viele Adjektive der deutschen Sprache ganz leicht das automobile Gegenstück.  So ist das automobile Gegenstück für „langweilig“ zum Beispiel ganz klar eine dunkelblaue Business-Limousine vom Schlage eines BMW 520i. Für das Adjektiv „grauenvoll“ gibt es ganz klar das automobile Gegenstück aus dem Hause Fiat, den Multipla.

Geht es um Wörter wie „geil“ dann gibt es wenige Marken, deren gesamte Modellpalette diesen Anspruch erfüllen – ganz sicher aber im Wortsinne „geil“ sind die Fahrzeuge aus dem Stall von Aston Martin. Die Steigerung von geil erfolgt durch den Komperativ: „geiler“ und dem Superlativ:  „geilsten“.

Das Automobile Superlativ im Bereich der Viertürigen-Limousinen im Bezug auf das Adjektiv „geil“ ist somit der neue :

Aston Martin Rapide S

Aston Martin verweist stolz auf die 17 Prozent Mehrleistung, die zu „geilen“ 558 PS führt und dem aggressiven neuen Look Rechenschaft leistet.  Ausgewogen und wunderschön soll er sein, die überarbeitete Variante des Viertürigen Rapide. Den neuen und nun noch markanteren Kühlergrill nennen die Aston Martin Verantwortlichen einen „Full Kühlergrill“ und in der Tat, die Frontansicht wird maximal vom großen Grill mit seinen acht verchromten Spangen geprägt.

Der elegant auslaufende Heckdeckel wird nun durch eine noch prägnanteren Abrisskante geprägt und mit diesem neuen Flip wird nicht nur die stilistische Sprache der Performance-Gewalt verstärkt, sondern auch der Auftrieb bei hohen Geschwindigkeiten minimiert.

Eine Atemberaubende viertürige Luxus-Sportlimousine mit dem Anspruch an sportliche Höchstleistungen. Das Leistungsplus von 81 PS pusht den Antrieb auf ein Maximum von 558 PS bei 6.750 Umdrehungen. Das Drehmoment liegt nun bei 620 Nm und wurde im gesamten Drehzahlbereich fülliger.

Mit der neuen motorischen Potenz fällt die Beschleunigung des Rapide S nun im Standarsprint auf 100, unter die magische 5-Sekunden Marke. Die Höchstgeschwindigkeit steigt dafür auf über 306 km/h an.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger