Audi R8, TT, A4 und Co. aus dem Online-Autohaus — Per Klick zum Gebrauchtwagen made in Ingolstadt

Einen gebrauchten Audi können Sie künftig vom heimischen Sofa aus per Smartphone bestellen. Inklusive Finanzierung, Zulassung mit Wunschkennzeichen und Lieferung. Mehr als 60.000 Autos stehen bereits zur Auswahl.

Können Sie sich vorstellen, einen gebrauchten Audi R8 einfach von der Velours-Recamière im heimischen Salon aus per iPhone in der Werbepause vor der Tagesschau zu bestellen? Nein? Das könnten Sie aber – sogar mit jedem x-beliebigen Internet-fähigen Endgerät und von jeglichem Sitzmöbel aus. Selbst die Tagesschau bräuchten Sie dazu nicht, sondern lediglich die neue Gebrauchtwagen-Plattform des Ingolstädter Automobilherstellers.

Gemeinsam mit bislang 70 Vertragspartnern hat Audi die Plattform an den Start gebracht. Die Idee: Den Gebrauchtwagen-Kauf nebst Finanzierung, Zulassung und Lieferung über nur eine Website abzuwickeln. Für Anfang 2018 stehen laut Audi bereits weitere 200 Händler in den Startlöchern, um auf den Online-Autohaus-Zug aufzuspringen. Mehr als 60.000 Fahrzeuge stehen schon jetzt in der virtuellen Garage. Zur Auswahl stehen allerdings keine Kiesplatz-Autos, sondern Gebrauchte aus dem Audi Plus-Programm. Die können dann mit Wunschkennzeichen zum Wunschtermin an den Wunschort geliefert werden, um die Kunden wunschlos glücklich zu machen.

Kinderkrankheiten einer Website

Unter der Wahl zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden kann eine Finanzierung inklusive Bonitätsprüfung, Kreditentscheidung und Erstellung des zugehörigen Vertrags in Echtzeit online abgewickelt werden. Die Identität wird dabei via Video-Chat verifiziert. Ansonsten besteht auch die Möglichkeit den vollen Betrag per Überweisung oder Kreditkarte zu begleichen. Die Angebote kommen dabei von der Audi Bank. Im ersten Selbstversuch zeigt die Website (Stand Ende Oktober) noch einige Fehler. So hängt sich die Seite gelegentlich bei der Errechnung einer etwaigen Monatsrate auf und löscht die eingegebenen Daten, um dann zu vermelden, dass für das gewünschte Fahrzeug keine Finanzierungsangebote zur Verfügung stünden. Dererlei Kinderkrankheiten dürften in Kürze vermutlich ausgebessert sein.

Die Plattform, die unter der Adresse www.audi-boerse.de zu erreichen ist, soll nun nach und nach ausgebaut und mit weiteren Zusatzleistungen und Services versehen werden. Bis dahin können Sie ja schon mal ein bisschen stöbern und sich beispielsweise einen von 160 verfügbaren Audi R8 ansehen.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/audi-online-autohaus-gebrauchtwagen-kauf-12780383.html

Previous ArticleNext Article