Autonews – Der Wochenrückblick KW 28

1. Mazda: 2.5 Millionen Fahrzeuge in Deutschland verkauft.

Mazda hat gerade den 2,5 Millionsten jemals in Deutschland verkauften Mazda ausgeliefert. Dabei handelte es sich um einen Mazda 3 in Rubinrot mit einem SKYACTIV-G 120 Benzinmotor und 120 PS. Zusätzlich hat der Mazda 3 des Jubiläumskunden noch die Center-Line Ausstattung sowie Touring- und Licht-Paket. Der stolze neue Besitzer bekam als Jubiläumspräsent noch ein kleines Extra: Einen Gutschein über einen 16-Zoll-Leichtmetallfelgensatz und die Jahresinspektionen für fünf Jahre im Autohaus seines Vertrauens. Wenn das mal kein Grund zu Freude ist.

ampnet_photo_20140712_083690

2. Ende gut, alles Gut: Volvo XC90 wird Museumsstück

Zwölf Jahre sind eine lange Zeit für ein Fahrzeug. Auch wenn es sich dabei um ein Volvo handelt. Das dachten sich die Schweden auch und rangieren nun den letzten Volvo XC90 aus. Dieser macht nun Platz für die neue Modellgeneration, die im August enthüllt wird und rollt direkt ins Volvo-Museum in Göteborg. Der letzte von genau 636.143 produzierten XC90 dürfte sich dort ganz gut machen. Auch wenn es nicht wirklich das komplette Aus bedeutet, denn in China wird die aktuelle Generation weiter produziert und auch ausschließlich dort verkauft. Wer sich also einen XC90 in Zukunft kaufen will, kann das mit einer kleinen Reise nach Fernost kombinieren.

ampnet_photo_20140711_083653

3. Toyota Verso-S: Minivan in neuem Look

Toyota hat seinem Verso-S Modell ein kleines Lifting verpasst. Bereits diesen Monat rollt der überarbeitete Minivan mit neuem Frontdesign inklusive LED-Tagfahrleuchten zum Händler. Auch die LED-Rückleuchten wurden überarbeitet sowie die jetzt in Schwarz-metallic gehaltenen Instrumententräger und die Mittelkonsole im Interieur. Zusätzlich gibt es noch jede Menge serienmäßige Extras wie elektrische und beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber vorn, Zentralverriegelung mit Fernbedienung sowie eine Höhenverstellung für Lenkrad und Fahrersitz. Dazu kommt ab Sommer noch eine schicke Farbe hinzu: Bronzebraun mica-metallic. An den Motoren haben die Japaner aber nichts geliftet. Für den Antrieb des Verso-S stehen nach wie vor der 73 kW / 99 PS starke 1,33-Liter- Benzinmotor und der 1,4-Liter-Turbodiesel mit 66 kW / 90 PS zur Verfügung.

ampnet_photo_20140711_083641

ampnet_photo_20140711_083644

ampnet_photo_20140711_083640

4. Audi: 6 Millionen mal vier.

Audi macht es vor: Am 11. Juli diesen Jahres rollte im Werk in Ingolstadt der sechsmillionste Audi mit Quattro-Antrieb seit dem Ur-Quattro von 1980 vom Band. Wenn das mal kein Grund zum feiern ist. Allein im letzten Jahr produzierte die prestigeträchtige Marke 710.095 Fahrzeuge mit dem Allradantrieb. An beiden deutschen Standorten in Neckarsulm und Ingolstadt produziert Audi täglich insgesamt ca. 2.000 Audi Quattro. Die Geckos auf Rädern sind auch international sehr beliebt und erfreuen sich hoher Verkaufszahlen.

Sechsmillionster Audi mit quattro-Antrieb

5. VW Beetle Cabriolet Karmann: Stylisches Sondermodell

Volkswagen wartet zum Sommer mit einem neuen Sondermodell auf. Das Beetle Cabriolet Karmann ab sofort zu einem Preis von 25,250 Euro bestellt werden. Seine Weltpremiere feierte der sommerliche Flitzer bereits auf der AMI in Leipzig und konnte schon dort einige Herzen gewinnen. Zu erkennen ist die Sonderedition am elektrischen Verdeckt das in Sioux-Braun gehalten ist. Die 18-Zoll Felgen des Typs „Disc“ sind in Galvano Grey lackiert, genau wie die Außenspiegel. Das Karmann-Label auf den vorderen Kotflügeln weist auf das exklusive Sondermodell hin. Das Beetle Cabriolet Karmann basiert auf der Ausstattungslinie „Design“. Die Highlights im Interieur: die mit Alcantara bezogenen Sportsitze in Sioux-Braun, Kopfstützen, ein Leder-Lenkrad, ein Schalthebel und ein Handbremsgriff mit grauen Ziernähten.

ampnet_photo_20140530_081672

ampnet_photo_20140530_081670

6. Skoda Octavia Scout goes Offroad

Der tschechische Autobauer wird im Gegensatz zur üblichen Vorgehensweise dieses Mal ganz unartig. Die nächste Variante des Octavia, der Octavia Scout, soll Alltagstauglichkeit und Allradantrieb mit Effizienz verbinden. Im Vergleich zum Vorgänger ist der Verbrauch bei gesteigerter Leistung gesunken. Also: Ab ins Gelände und Spaß haben! Für den Octavia Scout stehen drei Motoren zur Auswahl: zwei Diesel mit einem 2,0 TDI Motor und 184 PS oder einem 2,0 TDI Motor mit 150 PS. Oder ein Benziner mit einem 1,8 TSI Motor und 180 PS. Die Aggregate sind stärker, aber auch sparsamer als die beim Vorgänger eingesetzten Motoren. Der Skoda Octavia Scout ist auch für Offroad-Neulinge geschaffen.

ampnet_photo_20140709_083516

ampnet_photo_20140709_083513

7. Der neue Opel Corsa kommt

Opel hat seinen neuen Corsa enthüllt und bringt damit die fünfte Generation des Kleinwagens auf den Markt. Die Designlinie des Vorgängermodells wird dabei fortgeführt aber mit kleinen Veränderungen wie dem neuen unteren Sichelbogen an der Flanke. 1,0-Liter Turboaggregate und neue reibungsarme Getriebe sollen in Kombination mit vielen Assistenzsystemen und dem Intelli-Link-Infotainment für viel Fahrspaß sorgen. Dabei verspricht Opel ein noch hochwertigeres Interieur sowie ein noch komfortableres Fahrwerk, eine direkte Lenkung mit leichtgängigem City-Modus und einen niedrigen Geräuschpegel. Der Corsa erhält einen neu entwickelten Dreizylinder: der 1.0 Ecotec Direct Injection Turbo ist in den Leistungsstufen 66 kW / 90 PS und 85 kW / 115 PS erhältlich. Eine serienmäßige Start/Stop-Technologie ist mit einem reibungsarmen Sechs-Gang-Getriebe kombiniert, das besonders weiches schalten ermöglichen soll.

ampnet_photo_20140707_083466

ampnet_photo_20140707_083473

Previous ArticleNext Article
Simone Amores
Autos waren schon immer meine Passion, aber erst vor ein paar Jahren fing ich damit an, auch darüber zu berichten. Als freie Online-Journalistin genieße ich die Zeit auf vier Rädern so oft es geht. Neben dem modeln und reisen surfe ich aber auch gerne auf der virtuellen Welle. Frei nach dem Motto: „Lieber dauernd online als ständig von der Rolle.“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen