Bentley Bentayga: Luxus für Wald und Flur

Das erste SUV von Bentley kommt 2016 unter dem Namen Bentayga auf den Markt. Die Bezeichnung soll an die Taiga erinnern, die nördlichste Waldlandschaft der Erde. Zudem gibt es einen gleichnamigen Berg auf Gran Canaria. Details zum Fahrzeug will die VW-Tochter im Laufe des Jahres veröffentlichen.

Anspruch der Briten ist aber, einen neuen Maßstab für Luxus-SUV zu setzen. Dabei helfen soll auch ein Zwölfzylindermotor, der neue Leistungsbestwerte in dieser Klasse setzen könnte. Darüber hinaus sind V8-Triebwerke und Plug-in-Hybride geplant. Preislich dürfte sich der mehr als fünf Meter lange Allrad-Bentley an die Spitze des Wettbewerberfeldes setzen.

Mit dem neuen Modell will der Limousinen- und Coupé-Spezialist Bentley vom anhaltenden SUV-Trend profitieren. Bereits 2012 wurde mit dem EXP 9 F eine Studie gezeigt, erste Fotos des fertigen Autos gab es Anfang 2014.

Neben Bentley hat auch Jaguar bereits die vornehme Zurückhaltung in Sachen SUV aufgegeben; die Tata-Tochter bringt Anfang 2016 den F-Pace auf den Markt, Aston Martin plant seit längerem ein ähnliches Modell unter der Marke Lagonda. Einzig Rolls-Royce widersteht bislang den Verlockungen des Trend-Segments. Möglicherweise aber nicht mehr lange – 2018 könnte der Cullinan auf Basis des BMW X7 starten.

Autor: Holger Holzer/SP-X

Previous ArticleNext Article
SP-X Redaktion
Die Nachrichtenagentur SP-X liefert Ihnen aktuelle Berichte und Informationen aus den Themenbereichen Auto und Mobilität. Die jeweiligen Autoren der Artikel sind in der Fußzeile des Artikels benannt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen