Borgward auf der IAA — Ausblick auf etwas Sportliches

Der Autobauer Borgward will auf der IAA eine neue Studie enthüllen. Die bislang veröffentlichen Teaserbilder deuten auf ein sportlich gezeichnetes Modell hin.

Nach seinem Comeback im Jahr 2015 trat der nun in chinesischer Hand befindliche deutsche Traditionsautobauer nur mit SUV-Modellen an. Das scheint sich auf der IAA 2017 in Frankfurt zu ändern. Bislang hat Borgward zwar nur zwei Teaserbilder von einer neuen Studie veröffentlicht, die zeigen aber definitiv kein weiteres SUV-Modell.

Die stark konturierte Motorhaube mit weit aufgewölbten vorderen Kotflügeln und der stark abfallenden Nase sowie die flache Silhouette mit der im Flügelprofil geformten C-Säule und dem C-förmigen Rücklicht am bulligen Heck deuten eher auf ein sportlich gezeichnetes Coupé oder eine Coupé-Limousine hin.

Eventuell will Borgward, die im Besitz des chinesischen Lkw-Bauers Foton sind, damit ein Comeback der Isabella einläuten. Die Borgward Isabella war seinerzeit des erfolgreichste Modell der in Bremen beheimateten Automarke.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/borgward-auf-der-iaa-ausblick-auf-etwas-sportliches-8626139.html

Previous ArticleNext Article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen