Camping-Life-Live mit Knaus SkyTI 700 MEG

Als ich vor dem Knaus SkyTI 700 MEG (klingt nach einem Terminator-Modell), konnte ich meine Freude über die bevorstehende Zeit kaum noch verbergen. Wohnmobil fahren – die Freiheit der Straße mit dem Komfort des eigenen Bettes verbinden. Irgendwie einfach cool.

Natürlich verbindet man mit Wohnmobil- und Wohnwagen-Leben erst einmal gelbe Nummernschilder und verstopfte Autobahnen 🙂 und natürlich den obligatorischen Gartenzwerg, den Jägerzaun und deutsche Spießbürgerlichkeit. Nein? Ich schon – ich hatte da so meine Vorurteile!  Aber diese Vorurteile waren mit einem „Zack* weg, wie hinfort geblasen und in Luft aufgelöst. Plötzlich nur noch die pure Freude auf ein paar Tage in einem rollenden Haus.

uebergabe des knaus tabbert sky ti 700 meg

 

Die Freiheit auf vier Rädern

Wohnmobile erleben  Knaus Tabbert SkyTI 700 MEG

Mit seinen knapp 7,50 Metern ist der SkyTI von Knaus eine rollende Zweizimmer-Wohnung. Im Innenraum haben auch Menschen wie ich genug Platz und trotz allem, der Camper ist noch übersichtlich und noch vernünftig zu rangieren. Auch in kleineren Ortschaften.

Room with a view!

IMG_20130509_073720

Unbezahlbar ist der mögliche Ausblick aus dem Bett, nach der ersten Nacht im Wohnmobil. Selten habe ich die Möglichkeit gehabt, direkt aus dem Bett eine solche Weitsicht genießen zu dürfen. Wundervoll und mit Geld nicht zu kaufen.

Der Knaus SkyTI 700 MEG hingegen, den kann man mit Geld kaufen. Was er kostet, was er mitbringt und wie man mit ihm das Leben on the Road leben und genießen kann, das und einiges mehr – folgt in den kommenden Tagen.

Auf jeden Fall wird mich der SkyTI zum 24h-Rennen begleiten und dort zum ersten Mal beweisen müssen, wie praktisch, wie nützlich und wie entspannend das rollende Wohnzimmer im Einsatz als Zelt- und Hotelersatz wirklich ist.

Nach dieser ersten Nacht freue ich mich einfach nur noch, auf dies noch kommenden Tage im Camper 😉

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

1 Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen