Caravan Salon Düsseldorf 2017 — Die luxuriösesten Wohnmobile im Überblick

Luxus-Camping – oder „Glamping“ ist in – gerne auch im eigenen Luxus-Liner auf Actros-Basis. Wir zeigen die fünf spektakulärsten Wohnmobile auf dem Caravan Salon 2017 in Düsseldorf. Unter 160.000 Euro fangen wir hier gar nicht erst an!

Unter Camping stellt man sich ja eigentlich immer das Ursprüngliche vor: Mit einem Jeep ins unwegsame Gelände fahren, das Zelt aufschlagen und nachts am Lagerfeuer grillen. Dass es auch anders geht, zeigt der Caravan Salon 2017 in Düsseldorf.

Dort wird die gesamte Bandbreite abgedeckt – vom einfach Wohnwagen über schnelle, kleine und wendige Wohnmobile – etwa auf Sprinter- oder Crafter-Basis – bis hin zum großen Luxusliner, für den man dann schon mal einen Lkw-Führerschein braucht. Letztere kosten dann auch schon mal mehr als ein Einfamilienhaus in guter Lage – manche auch mehr als eine halbe Million. Wir zeigen Ihnen die fünf dicksten Dinger auf dem Caravan Salon 2017 in Düsseldorf.

1. Der Vario Mobil Signature 1200 für 786.990 Euro

Von vorne sieht er aus wie der Actros, seines Zeichens Mercedes ganzer Truck-Stolz. Kein Wunder: Die Basis des Vario Mobil Signature 1200 ist in der Tat ein Actros 2553 LLL.

Der Anbau hinter der Frontpartie ist jedoch ganz Wohnmobil – und vollständig individualisierbar. In seinem Prototypen zeigt der Hersteller einen Beispiel-Grundriss mit Chillout-Wohnzimmer.

Das große Fahrerhaus bietet eine zweite Sitzreihe: Vorne können somit vier Personen mitfahren. Über den Fahrersitzen befindet sich ein Hub-Bett, das bei Bedarf abgesenkt werden kann.

An den Wohnbereich schließt der große Küchenblock mit Induktions-Herd an. Das Schubladensystem „Push to Open“ schließt automatisch während der Fahrt.

2. Der Concorde Centurion für 540.000 Euro

Auch beim Concorde Centurion dient der Mercedes Benz Trucks Actros als Basis, diesmal in der 1843 L-Variante. Erhältlich ist der Centurion in drei Grundrissen mit neuem Designkonzept. Fahrer und Beifahrer bekommen Pullmann-Sessel.

Ein hydraulischer und beheizbarer Slide-Out sorgt für den nötigen Platz für die Sitz- bzw. Liegebank. Der Fahrzeugraum wird dadurch bis zu drei Meter breit – und schafft dann auch genügend Raum für Wohnzimmertisch.

Damit Liner-Pilot und Crew entspannt und sicher reisen können, hat er alle Fahrassistenzen aus dem Hause Mercedes Benz an Bord: elektronisches Bremssystem, Stabilitätsregel-, Spurhalte- und Abstandshalte-Assistent.

3. Der Morelo Empire Liner für 459.990 Euro

Ein ganzes Königreich auf Rädern will Morelo mit dem Empire Liner bieten. Dabei nutzt das Luxus-Wohnmobil ausnahmsweise mal nicht den Mercedes Benz Actros als Basis, sondern einen Mercedes Atego.

Auf Wunsch kann der Empire Liner auch auf Iveco EuroCargo-Basis aufgebaut werden. Der Empire Liner ist an den Seiten komplett verglast und wird vom Morelo-Familienemblem geziert. In der Sportgarage im Heck kann er bequem ein Auto transportieren.

Die Gestaltung des Innenraums im neuen Luxusliner von Morelo erfolgt nach dem sogenannten Sensual-Purity-Konzept: Hochwertige Materialien werden so aufeinander abgestimmt, dass alle Sinne des Reisemobilisten angesprochen werden sollen.

4. Der Phoenix Top Liner für 289.000 Euro

Der neue Phoenix Top-Liner 9900 BML wirkt im Vergleich mit den oben genannten Brummer fast schon sportlich. Auf einer Länge von 10,25 Metern befinden sich zwei Einzelbetten, ein Badezimmer, eine Küchenzeile und eine große Sitzgruppe. Als Basis dient ein Iveco EuroCargo Tector 100 E 25 Euro VI mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 10.000 Kilo.

5. Der Niesmann + Bischoff Flair 920 LE für 169.280 Euro

Der Niesmann + Bischoff Flair 920 LE kostet fast 170.000 Euro und ist damit fast schon günstig – zumindest im Vergleich mit den anderen hier gezeigt Wohnmobilen. Er baut auf einem Iveco Daily auf und wird von einem 170 PS starken Dieselmotor angetrieben. Der 920 LE misst 9,2 Meter. Er bietet Platz für vier Personen.

Hier geht’s zum Caraval Salon Düsseldorf 2017-Special der Kollegen von promobil.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/caravan-salon-duesseldorf-2017-luxus-wohnmobile-camper-12486217.html

Previous ArticleNext Article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen