Das Design des GT86 im Detail

In keinem Toyota-Modell sitzt man derzeit niedriger als im Toyota GT86.

Wenige Zentimeter über dem Asphalt findet man sich wieder in einem knapp geschnittenen 4-Sitzigen Sport-Coupé im klassischen Look. Lange Haube vorne, kurzer Überhang hinten und der Fahrer rückt weit in Richtung Hinterachse.

Fast möchte man dem GT86 bereits heute, noch bevor die ersten Serien-Modelle in Kunden Hand über unsere Straßen fahren, eine zeitlose aber funktionale Eleganz bescheinigen. Ästhetik ganz im Zeichen der angestrebten Fahrfreude.  In der Seitenlinie spannt sich der Dachbogen kraftvoll und befreit vom Ballast unnötiger Design-Experimente von der lang gestreckten Motorhaube bis zu den, in der Gestalt von kraftvoll ausgeprägten Radhäusern, sportlich geformten Hüften.

Die Höhe des GT86 beträgt mit 1,28m genau die Hälfte des Radstandes von 2,57m und trägt so zur authentischen Formensprache eines sportlichen Coupés bei.

Toyota Designer haben sich bei der Gestaltung des GT 86 inspirieren lassen vom legendären Toyota 200GT – aber anstelle einer Kopie hat man den Geist des 2000GT gespürt und Elemente einfließen lassen, die nur behutsam die Brücke in die Vergangenheit schlagen.

Die Kotflügel der Vorderachse spannen sich leicht gewölbt über Konturen der flachen Motorhaube, die Scheinwerfer mit ihren Xenon-Augen und dem unverspielten LED-Tagfahrlicht prägen die Front mit dem klaren Anspruch an sportliche Mobilität. Der GT86 wurde auch an der Front angenehm frei von aerodynamischen Übertreibungen in Form von Spoilern und riesigen Schürzen gestaltet.

Ziel der Designer war es, einen Sportwagen zu gestalten, dessen Aerodynamik im Gleichgewicht mit dem Abtrieb des Fahrzeuges bleibt. Niedrige Luftwiderstände zur Vermeidung eines nicht notwendigen Abtriebs sorgen für die Balance aus sportlichem Handling, Grip und Motor-Effizienz.  Mit einem Luftwiderstand von cw=0.27 ist der neue GT86 einer der Aerodynamisch effizientesten Sportler in seinem Segment!

Im Cockpit des GT86 spielt der Fahrer die uneingeschränkte Hauptrolle. Dies wird durch ein zum Fahrer hin orientiertes Cockpit bekräftigt. Die Perfektion des Sportwagen-Designs endet nicht bei den neuen Logos des GT86 oder den Türgriffen, sondern setzt sich im Innenraum fort. Ein Schwerpunkt der Entwickler lag auf einer Fahrer-Orientierten Ergonomie im Innenraum. Sitzplatz, Lenkrad, Armaturen – die richtige Position spielt eine für das Erlebnis der Fahrzeug-Dynamik eminent wichtige Rolle.

Zentral im Blickfeld, der Drehzahlmesser mit integrierter Warnleuchte für den Drehzahl-Begrenzer bei 7.400 Umdrehungen. 36,5 Zentimeter entsprechen dem Durchmesser des kleinsten, je in einem Toyota verbauten Lenkrades.  Sitz-Position und Ergonomie haben die Entwickler des GT86 dort optimiert, wo man die Perfektion des sportlichen Automobils am Besten überprüfen kann: Auf der Nordschleife des legendären Nürburgrings.

Wer auf eigener Achse an die Rennstrecke anreist, der wird sich über die Möglichkeit der intelligenten Raumaufteilung im GT86 freuen. Denn die Rückenlehne der Rücksitze lässt sich nach vorne klappen und der Laderaum bietet dann, trotz flacher Heckform genug Platz für einen weiteren Reifensatz oder Rennsport-Zubehör.

Folgende Beiträge gehören zu dieser Serie:

Erscheint noch:
  • Die Motoren-Technik des GT86 im Detail
  • Leistungsgewicht und Fahrwerkslösungen des GT86 im Detail
  • Technische Daten des GT86 im Detail
Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

5 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen