Der Audi R8 mit Audi ultra Leichtbautechnologie

Audi R Leichtbautechnologie

Leichter, agiler, dynamischer – einfache Schlagworte um einen erfolgreichen Sportwagen zu bauen. Aber hinter diesen Begriffen steckt die wahre Ingenieurskunst. Denn im Fahrzeugbau ist es leicht, noch leichter zu bauen, ist agil nicht agil genug und Dynamik muss immer wieder auf das Neue faszinieren.

AUDI R8 – Ultra

Der Audi R8 mit Audi ultra Leichtbautechnologie.

Audi war der erste Automobil-Hersteller der ein Voll-Aluminiumfahrzeug in Großserie herstellte – und hierbei nicht nur die Luxusklasse neu definierte, sondern mit dem Audi A2 damals bereits seiner Zeit weit voraus war.

Was für Luxuslimousinen und ökologisch wertvolle Automobile gilt, ist für einen Sportwagen umso wichtiger, der Kampf um jedes Gramm. In Automobilen-Rennserien gibt es oftmals bereits ein Basisgewicht, welches man nicht unterschreiten darf – um jedoch einen Rennwagen perfekt aus zu balancieren, wollen Renn-Ingenieure ein Fahrzeug so leicht wie möglich bauen und dann per künstlichem Ballast einen Rennwagen auf das Mindestgewicht bringen, aber eben selbst bestimmen, an welchen Stellen der Ballast angebracht wird, damit man ein möglichst ausgewogenes Rennfahrzeug erhält.

Audi hat für die Technik mit der man in der Lage ist, besonders effiziente und agile Karosserien zu fertigen, einen eigenen Begriff kreiert: Der Audi Space Frame. Mit dieser Leichtbautechnologie ist man in Ingolstadt in der Lage, die Fahrdynamik des Audi Sportwagen R8 weiter zu steigern.

Es ist die Erfahrung aus dem Motorsport, die in Ingolstadt zur Entwicklung der Leichtbautechnologie auch für Straßen-Sportwagen geführt hat. Mit dem ASF wurde es möglich, die Ergebnisse der Rennsport-Forschung auf die Straße zu übertragen. Fahrdynamik und Sportlichkeit oberhalb der bekannten Grenzen.

Es ist die größte Herausforderung im Automobilbau, einen Sportwagen zu fertigen, der über die Grenzen des üblichen hinaus geht. Hier sind besondere Fähigkeiten gefragt. Bei Audi haben die Techniker, Entwickler und Designer das übliche Paket der Sportwagen-Entwicklung durch besondere Erfahrungen aus dem aktiven Motorsport ergänzt. Der gezeigte Gewinner des 24-Stunden Rennens am Nürburgring ist dafür das Beste Beispiel.

Bilstein Audi R8 Leichtbau ultra 24h rennen

Was im Motorsport funktioniert – funktioniert für einen Straßen-Sportwagen auch. Das Ergebnis ist der Audi R8 mit der Ultra Leichtbautechnologie!

Das Design des Audi R8 Coupé ist ein klares Statement: Muskulöse, klar strukturierte Seitenlinien unterstreichen seine Herkunft – den Rennsport. Seine aufregende Formensprache mit den charakteristischen sideblades gibt ein Versprechen – kraftvolle, unwiderstehliche Dynamik –, das der Wagen überzeugend einlöst.

 

Sponsored by Audi – Der Audi R8 mit Audi ultra Leichtbautechnologie

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen