Deutlicher Rückgang bei den Verkehrstoten

Im Januar 2021 ist die Zahl der im deutschen Straßenverkehr tödlich verunglückten Personen auf 141 gesunken

Seit Corona vermeldet das Statistische Bundesamt immer neue Tiefstände bei den Verkehrstoten. Der Januar 2021 macht da keine Ausnahme. Ganz im Gegenteil.

Die Zahl der im Straßenverkehr tödlich verunglückten Personen ist im Januar 2021 deutschlandweit stark gesunken. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden 141 Verkehrstote gezählt und damit 65 beziehungsweise fast ein Drittel weniger als im Januar 2020. Noch stärker rückläufig war die Zahl der im Straßenverkehr verletzen Personen. Das Statistische Bundesamt registrierte 15.500 Verkehrsverletzte und damit 40,2 Prozent weniger als im Januar 2020. Außerdem gesunken ist die Zahl der polizeilich erfassten Unfälle um 24,2 Prozent auf rund 150.000.

Total
0
Shares
Related Posts