Die „Neue DTM“ – 2012

Manchmal kommt es anders, als man denkt. 

Private Gründe hatten meine Planungen durchkreuzt und dafür gesorgt, das ich die AUDI-Eintrittskarten für die Saison-Eröffnung der DTM 2012 nur als Gedankenstütze für die Aufzeichnung auf dem Sat-Recorder nutzen konnte. Aufzeichnung, weil ich zum Rennen nicht zu Hause war.

Ob ich sehr traurig bin?

Ja und Nein.

Das was die ARD gezeigt hat, hat mich nicht beeindruckt. Und doch, vor Ort wäre natürlich mit dem Gesang der Rennmotoren, dem Geruch der heißen Reifen und Bremsen und der Stadion-Atmosphäre in Hockenheim, selbst aus dem eher müden DTM-Rennen eine vermutlich ganz interessante Veranstaltung geworden.

Besonders verwirrend fand ich die gestrigen Bilder ARD. Da wurde die Kamera ständig im Bewegung gehalten und die Zwischen-Moderationen zum DTM-Qualifying sollten wohl den Touch des „Voll-Live-Events“ bekommen. Eventuell war der Kamera-Mann aber auch einfach nur angetrunken.

Die Moderatoren der „Neuen DTM“ waren leider immer noch der langweilige Manuel Reuter und die bekannten Gesichter aus den Ligen von TV-Live-Berichten über Hallen-Halma und Damen-Kirschkern-Weitspucken.

Neue DTM? Warum hat die ARD eigentliche heute so oft von der „Neuen DTM“ gesprochen?

Vermutlich steht das so im Vertrag mit der ITR. Was an den Regeln der DTM neu war, dürfte den angeblich bis zu 70.000 Zuschauern im Motodrom heute ziemlich „bumbel“ gewesen sein, denn einen wirklichen Unterschied konnte man nicht feststellen.  Noch immer fahren anstelle von Tourenwagen, reine Sport-Prototypen und diese auch noch mit einem derart großen Gleichteile-Anteil, das man als Fan eigentlich auch mit x-beliebigen Fähnchen winken könnte. Ob Audi, BMW oder Mercedes-Benz. Aus dem „Win on Sunday, sell on Monday“ Gedanken des Motorsports wurde eine seichte Unterhaltungs-Show mit austauschbarer Technik, bar sichtbarer Faszination.

Es gibt einen guten Grund die DTM-Übertragung der ARD aufzuzeichnen.

Wer mir den aus seiner Sicht besten Grund nennt, dem schicke ich die „ungebrauchten DTM-Karten für das Eröffnungsrennen in Hockenheim“ als Trostpreis zu…

 

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

6 Comments

  1. Hallo zusammen!
    Da es thematisch hier super passt, will ich die Aufmerksamkeit auf ein Gewinnspiel zur DTM 2015 legen. Wer Bock auf die DTM mit VIP Package hat, kann sie hier gewinnen: https://roadstars.mercedes-benz.com/de_DE/events/2015/march/roadstars-easter-special-2015.html

    Das Beste daran: Mercedes-Benz übernimmt so gut wie alle anfallenden Kosten: Anfahrt, Übernachtung im Hotel und sorgt für exklusive Erlebnisse: Interviewrunden, Boxentour usw.
    Einfach mitmachen!