Einmal Blitzen ist kein Freibrief!

Wer geblitzt wird, weil er zu schnell unterwegs war, hat danach keinen Freibrief für eine ungebremste Weiterfahrt.  Wer mehrmals hinter einander, auch auf der gleichen Strecke geblitzt wird, weil er zu schnell unterwegs ist – muss damit rechnen, das jeder Geschwindigkeitsübertritt einzeln geahndet wird.

Vor dem OLG Hamm wurde im konkreten Fall die Klage eines Motorradfahrers verhandelt, der binnen 2 KM Fahrstrecke 2x geblitzt wurde. Einmal innerhalb der geschlossenen Ortschaft mit 82 km/h und einmal außerorts mit 40 km/h zuviel. Der Motorradfahrer klagte jedoch vergebens gegen die hohe Strafe von 1.400€ Bußgeld, 7 Punkten und 2 Monate Fahrverbot.

(OLG Hamm 3 RBs 248/11)

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen