Erlkönig Porsche Macan (2018) — Facelift für den Bestseller-SUV

Seit Anfang 2014 hat Porsche den Macan im Angebot, 2018 wird es also Zeit, dem SUV ein Facelift zu verpassen. Nun wurde der kleine Offroader von unserem Erlkönig-Jäger abgeschossen – fast ungetarnt

Mitte 2018 wird Porsche den überarbeiteten Macan an den Start bringen. Wobei die Änderungen an dem SUV nicht groß sein werden. Die Frontpartie wird leicht überarbeitet, die Scheinwerfer modifiziert und eine veränderte untere Spoilerlippe soll dem Design mehr Aggressivität liefern.

Porsche Macan bleibt Innenraum-Konzept treu

Auch am Heck gibt die Tarnung erste Hinweise auf die möglichen Veränderungen. Insbesondere die Tarnung zwischen den aufgeklebten Heckleuchten gibt Grund zur Spekulation. Vermutlich wird der Porsche Macan mit einem durchgehenden LED-Leuchtenband auf den Markt kommen. So war es auch beim neuen Porsche 911 bereits zu sehen.

Im Innenraum werden die Stuttgarter ihren Besteller ebenfalls updaten. Infortainmentsystem und Audioanlage erhalten das neueste Finish, ebenso die Fahrerassisenzsysteme. Als sicher gilt, die im Porsche Panamera eingeführten kapazitiven Berührungsflächen werden auch im Macan kommen. Die ersten Schüsse vom Innenraum zeigen: der Macan bleibt seinem Stil treu. Die Mittelkonsole trägt weiterhin eine Vielzahl von Bedienknöpfen. Lediglich die ein oder andere Anordnung wird verändert. Nach wie vor schaut der Fahrer auf klassische Rundinstrumente in einem ebenso klassischen Cockpit und greift in ein Dreispeichen-Lenkrad mit kleinem Pralltopf.

Unter der Haube dürfte es hingegen wenig neues geben. Mit dem Facelift wird sicher eine Plugin-Hybrid-Version in Kombination mit dem V6-Motor Einzug halten. Ansonsten bleibt es bei dem Vierzylinder-Aggregat mit zwei Litern Hubraum sowie dem Dreiliter-Sechszylinder und dem Diesel-Pendant im Macan S Diesel. Außerdem wird es auch nach dem Facelift die Turbo-Version mit V6-Benziner geben. Leistungen und Verbräuche dürften entsprechend angepasst werden.

Angepasst werden auch die Preise. Aktuell beginnt der Einstieg in die Macan-Baureihe bei 56.264 Euro und reicht bis 91.964 Euro für den Macan Turbo mit Performance-Paket. Nach dem Facelift dürften die Preise um ein paar Hundert Euro steigen.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/erlkoenig/facelift-porsche-macan-2018-alle-bilder-infos-daten-und-preise/

Previous ArticleNext Article