Es kommt eben doch auf die Länge an

Von wegen die Länge spielt keine Rolle. Geht es um Winterreifen und deren Wirkung auf nasser Straße und im Winter generell, dann spielt die Länge eine ganz entscheidende Rolle.

2 Millimeter Profil sind schon zuwenig!

1.6 Millimeter schreibt der Gesetzgeber als Minimal-Profiltiefe vor. Doch wie viel Profil haben denn Ihre Winterreifen noch? Könnten Sie das feststellen, ohne mit dem Geodreieck los zu ziehen?

Es gibt da zwei einfache Möglichkeiten

1.) Zum einen haben viele Reifenhersteller eine Profiltiefen-Markierung eingeführt. Bei Dunlop zum Beispiel wird ein kleiner „Steg“ zwischen den Lamellen zum Indikator für die maximale Profilnutzung. Sobald dieser Gummi-Steg bündig mit den Lamellen abschließt, ist die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Mindest-Profiltiefe erreicht.

2.) Mit einer 1€-Münze kann sich jeder behelfen, der auf seinem Reifen keine Markierung findet. Der Goldrand des Geldstückes ist 2.5 Millimeter breit. So lange dieser Rand also im Profil verschwindet ist alles in Ordnung.

Doch ist wirklich alles in Ordnung? Sind zwei Millimeter nicht schon viel zu wenig?

Auf dem Dunlop-Testgelände in Wittlich konnte ich mich davon überzeugen, was passiert wenn man mit zu wenig Reifenprofil in eine Aquaplaning-Situation gerät. Und eines kann ich jetzt schon schreiben: „Lustig, war es nicht!“.

Winterreifen – Regenwetter-Reifen?

Der Winter in Deutschland ist vor allem durch eine Wetterlage geprägt: Nasskalt. Es gibt dazu die überfrierende Nässe, den Schneeregen, den Schneematsch, Reif und Raureif. Was wir aber relativ selten haben, dass ist echter Schnee.  Nach einer Untersuchung des Wetter-Experten Thomas Ranft, haben wir in Deutschland vor allem 3 Monate mit Frost. Und in dieser Zeit sind Reifen gefragt, die mit der kalten Straße in trockenem und nassem Zustand umgehen können.  Sein Urteil lautet deswegen:

Winterreifen sind Regenreifen,
die bei überfrierender Nässe, Eis und Schnee
eine gute Figur machen…

Thomas Ranft – Wetterfrosch

Und hier sind zwei Millimeter schon zu wenig.

Aquaplaning Test Testgelände Dunlop

Dunlop hat auf dem eigenen Testgelände in Wittlich eine leichte Kurve abgesteckt und diese mit Wasser ordentlich bewässert. Eine typische Situation im Herbst, im Winter und auch im Frühjahr. (Ja, auch im Sommer regnet es – aber dieser Test wurde mit Winterreifen gefahren.) 

Während der Testwagen mit neuen Dunlop Winter Response 2 unbeeindruckt durch die Kurve fährt – fühlt sich die Fahrt im Testwagen mit abgefahrenen Winterreifen beängstigend an. Der eine zuckt nicht einmal, der andere schwimmt vollständig auf und obwohl die bewässerte Strecke keine 20 Meter lang ist und die Kurve nur einen minimalen Radius hat, bleibt nicht einmal genug Zeit für das ESP des Fahrzeuges um die Situation noch zu retten. Währen die Hütchen der Kurvenbegrenzung eine Hausmauer – der Einschlag wäre fatal.

Winterreifen mit nur 2mm Profiltiefe

Beeindruckt ist vor allem, dieser abrupte Verlust der Haftung und weil nicht einmal das ESP Zeit bekommt zu reagieren, sitzt auch der Fahrer völlig hilflos hinter dem Steuer.

Zwei Millimeter sind für Winterreifen eindeutig zu wenig Profil!

 

Nicht verpassen!: Im zweiten Teil geht es dann um den Unterschied zwischen Premium-Reifen und Billig-Reifen und im dritten Teil um die wichtigsten Mythen rund um Winterreifen

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen