Extrem abgefahren – Eine Frau, ein Auto und ein Abenteuer

Um die Premium-Produkte Shell Helix auf Herz und Nieren zu testen, schickte Shell einige prominente Fahrer unter dem Motto ‚Extrem abgefahren – Autos im Härtetest‘ (Shell Driven to Extremes) in die extremsten Gegenden der Welt. Auf der heißesten Straße der Welt, der Taklamakan Wüste, auch ‚Wüste des Todes‘ genannt mit Temperaturen über 50 Grad und mehr, durften Superbike Champion Neil Hodgson und der aktuelle Darsteller von Superman, Henry Cavill, zeigen, was wahre Männer aus Stahl sind.
Sie durchlebten nicht nur die heißesten Temperaturen des Planeten, sondern auch Sandstürme und schwieriges Terrain. Die Reise ging von Hami City bis hin zu Urumqui, der Ort der am weitesten von irgendeinem größeren Gewässer liegt. Um dorthin zu kommen, mussten sie über 30 Meter hohe Dünen fahren. Ein anderes Team bestehend aus dem ehemaligen Formel Eins Fahrer Mika Salo und Hollywood Star Tom Hardy fuhren stattdessen auf eine der kältesten Straße der Welt in Sibirien. Die Route ging von Yakutsk über den KolymaHighway, auch bekannt als ‚Straße der Knochen‘, bis hin zum kältesten bewohnten Ort der Welt: Oymyakon mit Temperaturen von bis zu -56 Grad.

Ein drittes Team musste das Shell Helix Öl auf einer der rauesten Straßen der Welt testen. ExFormel Eins Fahrer Mika Salo, der ein ganz besonderer Adrenalinjunkie zu sein scheint und Oscar-Preisträger Adrien Brody gaben sich den Kick durch den Dschungel im südlichen Malaysia während der Monsun Zeit zu fahren. Heftige Regenfälle und schlammige und extrem rutschige Straßen erschwerten ihre Reise besonders.

Shell Helix ultra driven

Perfekte Konditionen, um das Shell Helix Ultra zu testen.

Die Fahrzeuge, Nissan Patrols, wurden eigens für diese Extremtests umgerüstet, um die schwierigsten Bedingungen zu meistern. Kommende Woche darf ich mich ebenfalls ins Abenteuer stürtzen. Meine Reise führt mich nach Südafrika, Kapstadt. Zum Glück herrschen dort keine so extremen Bedingungen wie in den drei Episoden, die im März 2013 auf DMAX ausgestrahlt wurden. Wer sie nicht gesehen hat, findet alle Informationen dazu, Interviews und Zusatzmaterial auf dem Shell Helix Youtube Kanal (http://www.youtube.com/shellhelix).

Trotzdem wird es auch für mich in Begleitung von Mika Salo, der offenbar nicht genug bekommt von dem Abenteuer, Mac Mackenney, dem Expeditionsleiter, Paul Marsh, Shell Helix Driven to Extremes Mechaniker, Robert Sutherland, Shell Helix Technologie Manager und Leila Prati, Shell Helix Global Brand Manager, vor Ort über Stock und Stein und etwaige Wüsten-Dünen gehen. Ein Abenteuer, der mich nach der Wüste in Namibia ebenso reizt wie die endlosen Straßen der USA. Da kann man richtig Gas geben und Mensch als auch Maschine bis an die Grenzen führen.

Ich werde täglich über die Expedition berichten und hoffe, heil wiederzukommen.

Mögen die Spiele beginnen!

Previous ArticleNext Article
Simone Amores
Autos waren schon immer meine Passion, aber erst vor ein paar Jahren fing ich damit an, auch darüber zu berichten. Als freie Online-Journalistin genieße ich die Zeit auf vier Rädern so oft es geht. Neben dem modeln und reisen surfe ich aber auch gerne auf der virtuellen Welle. Frei nach dem Motto: „Lieber dauernd online als ständig von der Rolle.“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen