Fast jeder Vierte…

Automatisch gespeicherter Entwurf

Allen Anfeindungen zum Trotz: Immer mehr Käufer entscheiden sich für einen SUV.

Der SUV-Boom hält an. Im ersten Halbjahr machte der Anteil an SUVs rund 24 Prozent aller Neuzulassungen in Deutschland aus, wie aus einer Statista-Grafik anhand von Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hervorgeht. In den vergangenen fünf Jahren ist der Anteil der SUVs an den Neuzulassungen kontinuierlich gestiegen. Machten diese Fahrzeuggattung 2016 erst 12,7 Prozent der Neuzulassungen aus, waren es ein Jahr später 15,2 Prozent und 2018 schon 18,3 Prozent. 2019 überstieg der SUV-Anteil erstmals die 20-Prozent-Marke (21,1 %). Auch im Corona bedingten schlechten Autojahr 2020 konnten die SUV ihren Marktanteil weiter ausbauen (21,3 %), wenn auch mit deutlich niedrigeren absoluten Verkaufszahlen. Im vergangenen Jahr wurden 620.827 SUV verkauft, ein Jahr zuvor waren es 762.490. Für die ersten sechs Monaten 2021 weist die Statistik 330.659 Fahrzeuge aus. 
Das KBA unterscheidet bei der Auflistung der SUV nicht zwischen kleinen Modellen wie etwa VW T-Cross oder einem großen Modell wie Audi Q7.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts