Ferrari F40 gefahren von Michele Alboreto

Nicht das man den Ferrari F40 erklären müsste. Wer sich mit Autos auskennt und ein wenig auf legendäre Sportwagen in seiner Kindheit per Auto-Quartett kennen lernen durfte, der kennt den Ferrari F40 mit seinem V8 Bi-Turbo-Motor. Bößes Auto, aber leider geil.

Michele Alboreto war, für die jüngeren unter uns, ein Formel 1 Rennfahrer und er fuhr sogar für die Scuderia Ferrari als Michael Schumacher noch in einer Formel-Nachwuchsklasse startete. Michele Alboreto war, das kommt in in dem Video ganz gut heraus, ein ziemlich freundlicher und umgänglicher Mensch.

Michele Alboreto starb 2001 bei einem Unfall im Rahmen einer Testfahrt auf dem Lausitzring.  Das war „Heute“ vor 11 Jahre. Am 25. April 2001.

In Gedenken an Michele und die Legende Ferrari F40, ein schönes Video über diesen besonderen Rennfahrer und ein besonderes Automobil.

 

Bildquelle:  Spurzem
Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

3 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen