Fiat Tipo S-Design — Kombi und 5-Türer werden sportlicher

Fiat rundet das Modellangebot des Tipo nach oben ab. Ab September ist der Kompakte auch in der sportlicher gehaltenen Version S-Design zu haben.

Die neue Ausstattungsvariante S-Design ist für den Fiat Tipo als Fünftürer mit Schrägheck sowie den Kombi zu haben. Der neue Fiat Tipo S-Design basiert auf der bekannten Top-Ausstattungsversion Lounge. Serienmäßig sind zusätzlich unter anderem Leichtmetallfelgen im 17-Zoll-Format und Sitzbezüge in einer neuen Leder-Stoff-Kombination an Bord. Neu sind auch die exklusive Außenfarbe Metropolitano Grau, in der auch die Türgriffe lackiert sind, getönte Scheiben hinten sowie Karosseriedetails mit der Anmutung schwarzen Klavierlacks, darunter Kühlergrill, Nebelscheinwerfer und Abdeckkappen der Außenspiegel.

Mehr Komfort mit Zusatzpaketen

Im Innenraum bietet der neue Fiat Tipo S-Design Dekor-Elemente in Klavierlackoptik Schwarz. Mit zwei Ausstattungspaketen lassen sich beide Karosserievarianten des neuen Fiat Tipo S-Design noch weiter individualisieren. Das S-Design Komfort-Paket enthält die elektrisch verstellbare Lordosenstütze für den Fahrersitz sowie die Höhenverstellung auch für den Beifahrersitz. Mit dem Paket S-Design Plus wird die Ausstattung um 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Diamantoptik sowie Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer erweitert.

Kombinierbar ist die S-Design-Ausstattung mit dem 110 PS starken 1,6-Liter-Benziner, dem 120 PS starken 1,4-Liter-Turbobenziner sowie mit den beiden Dieseln mit 120 PS.

Die Preisliste startet beim Fiat Tipo S-Design 5-Türer bei 19.650 Euro, beim Fiat Tipo S-Design Kombi bei 20.650 Euro.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/fiat-tipo-s-design-daten-infos-marktstart-preis-8398339.html

Previous ArticleNext Article