Ford F-150 ab 2020 — Pick-up wird elektrisch

Ford wehrt sich gegen die wachsende Konkurrenz elektrischer Pick-ups und wird seine populäre F-Serie auch als reines Elektromodell anbieten. Dies gab Ford-Chef Jim Farley in Detroit bekannt.

Bisher war der Ford Pickup nur als Hybrid-Version ab 2020 in Aussicht gestellt worden. Die überraschende Ankündigung, dass die F-Serie auch mit einem reinen Elektroantrieb ausgerüstet wird, erfolgt laut Branchenbeobachtern auch, um die Bestseller-Baureihe zukunftssicher zu positionieren. Erst vor kurzem hatten Rivian und Tesla jeweils einen Elektro-Pickup angekündigt. Auch der Transit soll als reines E-Modell auf den Markt kommen. Einen genauen Marktstart-Termin gibt es indes noch nicht.

VW und Ford entwickeln E-Plattform gemeinsam

Ford hatte 2018 angekündigt bis 2022 16 batterieelektrische Fahrzeuge auf den Markt zu bringen, beginnend mit dem Ford Mach E. Der amerikanische Autobauer hatte unlängst angekündigt die Anzahl seiner Plattformen deutlich zu reduzieren. Allerdings bieten die fünf Plattformen nur ein selbsttragendes Chassis für Elektroautos. Hier kommt die neu eingefädelte Kooperation mit Volkswagen zum Tragen. Sie sieht unter anderem eine Zusammenarbeit bei der Elektromobilität und der Entwicklung gemeinsamer Elektro-Plattformen für Transporter und Pickups ab 2022 vor. Die beiden Marken sollen aber – trotz der gemeinsamen Entwicklung und Produktion – unterschiedliche Modelle präsentieren, die den jeweiligen Markenkernen in Optik, Abstimmung und Auslegung treu bleiben sollen.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/ford-f-150-ab-2020-als-elektro-pickup/

Previous ArticleNext Article