G-Power BMW M3 CSL, M3 GTS und M4 GTS — Sattes Leistungsplus für exklusive BMW Ms

Tuningfahrzeuge aus dem Hause G-Power verlassen den Hof in den meisten Fällen deutlich leistungsgesteigert. So auch die Modelle M3 CLS, M3 GTS und M4 GTS mit bis zu 680 PS.

Sie zählen jetzt schon zu Ikonen der M-Historie von BMW. Die Modelle M3 CLS (E46), M3 GTS (E92) und M4 GTS (F82). Das Tuningunternehmen G-Power hat sich nun ihrer angenommen und mächtig nachgewürzt. So kommt bei den Saugmotoren der beiden M3-Modelle ein jeweils eigenes Kompressorsystem zum Einsatz. Die Leistungssteigerung am BMW M4 GTS wurde mithilfe einer Kombination aus Chiptuning – also der Reprogrammierung des Motorsteuergeräts – und einer Optimierung des Abgasstrangs inklusive Turbolader mit mehr Kapazität erreicht.

Die Resultate lesen sich sehr sportlich. Der BMW M3 CSL (E46) mit 3,2 Liter großem Reihensechszylinder und Kompressorsystem kommt nun auf 475 PS und 470 Newtonmeter. Der M3 GTS (E92), der von einem 4,0 Liter großen V8-Hochdrehzahlmotor (ebenfalls mit Kompressorsystem) befeuert wird, bringt jetzt 650 PS und 630 Newtonmeter auf die Straße. 30 weitere PS, sprich 680 PS und 860 Newtonmeter leistet dank Performance Software V4, einer neuen Abgasanlage und neuen Turbos der 3,0 Liter große Reihensechszylinder des BMW M4 GTS (F82).

Quelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/tuning/g-power-bmw/

Previous ArticleNext Article