Gadgets: Die Fanflosse

Mal ganz unter uns, ich finde Fußball langweilig. Und wenn in diesem Jahr die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien angekickt wird, dann bin ich vermutlich nicht unbedingt vor dem TV-Gerät zu finden. Vermutlich auch nicht in einem Stadion oder beim „Public-Viewing“. Nein – ich interessiere mich eigentlich nicht für Fußball. – Okay, so lange bis dann unsere Mannschaft ins Viertel-Finale einzieht. Dann erwacht plötzlich auch in mir der „Bundes-Berti“ und ich schaue mir dann doch 90 Minuten „Ball-Gekicke“ im TV an.

Die Fanflosse – Nicht nur für Fußball-Fans

Das Eröffnungspiel wird im übrigen am 12. Juni 2014 sein und das Endspiel dann am 13. Juli 2014. Es wartet also in diesem Jahr wieder ein Monat Fußball-WM auf uns. Und was gehört zu einer ordentlichen Party? Richtig – der richtige Party-Schmuck.

In Thüringen gibt es einen Erfinder, der wurde jetzt mit einem Preis für den „Innovativsten Werbeartikel 2014“ ausgezeichnet.  Während man bei seiner Erfindung zuerst an „Fußball-Fans“ denkt, lässt sich die Fanflosse auch für ganz andere Projekte nutzen.

Als ich gefragt wurde ob ich mir die Fanflosse mal anschaue, war mir klar: Die Deutschland-Fahne brauche ich ebenso wenig, wie das Logo meines Lieblings-Vereins. Egal ob BVB, Schalke oder Bayern-München – mich wird man nicht mit Fußball-Fan Devotionalien am Auto erwischen.

Praktischerweise bieten die Macher der Fanflosse jedoch die völlig freie Gestaltung der Werbefläche an. Und so habe ich mir mein (mittlerweile veraltetes) Logo vom Blog auf die Fanflosse drucken lassen. Warum nicht in der Zukunft die Testwagen mit der Fanflosse als „mein-auto-blog“ Testwagen kennzeichnen. War mein Gedanke.

Die Fanflosse

Grafikdatei erstellt, zugeschickt und ein paar Tage später war die Fanflosse im Briefkasten. Und ja, sie ist gut verarbeitet. Und ja, sie macht einen durchdachten Eindruck. Aber nein – für den Testwagen-Alltag ist mir das nix.

Denn die Flosse ist wirklich auffällig. Und irgendwie zu „flossig“. Ich hab ja schon ein Problem mit auffälligen GPS-Empfänger-Gehäuse auf den Autos. Zumal diese bei vielen Herstellern auch in der Form einer Haifischflosse auf dem Dach landen. Wie die Fotos vom aktuellen Testwagen zeigen – hat auch der Mazda 6 als Kombi, so eine Haifischflosse auf dem Dach.

Jetzt noch die Fanflosse davor, oder dahinter? Nein – meinen Geschmacksnerv trifft das nicht ;).

Die Werbe-Industrie jubelt

Während ich mich nicht so recht damit anfreunden kann, bekam die „Fanflosse“ bereits die ersten Auszeichnungen verpasst. Innovativ ist sie. Und 2014 soll das Jahr der Fanflosse sein. Nun denn 😉 – Eventuell habe ich ja Fußball-Fans unter meinen Lesern.

Wenn dem so ist, dann hinterlasst mir doch einen Kommentar und sagt mir, welchen Verein ihr auf die Fanflosse drucken lassen würdet – oder ob ihr die Deutschland-Fahne in Flossenform auf dem Dach spazieren fahren wollt.

Fanflossen-Galerie:

 

Die wichtigsten Fakten zur Fanflosse:

  • Neuer Werbe- und Fanlogoträger für Fahrzeuge aller Art
  • „Made in Germany“
  • DEKRA-Prüfsiegel
  • 3 ultrastarke Magnete für eine sichere Halterung am Fahrzeug (DEKRA-geprüft bis zu 180 km/h)
  • witterungsbeständiger Spezialkunststoff für eine rückstandsfreie Montage ohne Lackbeeinträchtigung
  • robuste Spezialfolie mit UV Schutzlaminat
  • Fanflosse wird in Verpackung mit Klarsichtfront geliefert
  • Abmessungen der Flosse: 190 x 140 mm
  • Abmessung Verpackung: 250 x 180 x 40 mm (Versand als Maxibrief)
 discloure: meine persönliche fanflosse wurde mir kostenfrei zur verfügung gestellt

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen