Geely kauft sich bei Proton ein — Volle Kontrolle über Lotus

Der malaysische Autohersteller Proton ist eigentlich nur ein ganz kleines Rädchen in der Autowelt. Die Proton-Tochter Lotus lockt aber immer wieder neue Kaufinteressenten. Jetzt hat Geely zugeschlagen.

VW war schon an Proton interessiert, PSA hat mit dem Autobauer über eine Zusammenarbeit verhandelt, GM war schon dran, Detroit Electric und Suzuki haben kleine Produktionsvereinbarungen getroffen. Dennoch blieb Proton immer nur ein kleines Licht im internationalen Automobilgeschehen.

Geely schnappt sich Lotus

In den Fokus vieler Wettbewerber rutschte Proton aber trotzdem immer wieder, weil sie 1996 die Mehrheit am britischen Sportwagenbauer Lotus übernommen haben und seit 2004 100 Prozent der britischen Marke besitzen. 2012 wurde Proton dann vom malaysischen Mischkonzern DRB Hicom geschluckt. Seit geraumer Zeit hatte der einen potenten Partner für Proton gesucht und im Gegenzug 51 % der Anteile angeboten.

Jetzt hat der chinesische Autobauer Geely zugeschlagen. Nach Medienberichten haben die Chinesen, die ja auch Eigentümer von Volvo sind, 49,9 Prozent am defizitären Autobauer Proton übernommen. Der eigentliche Deal galt aber Lotus, denn Geely hat mit den 49,9 % an Proton auch 51 % der Anteile an Lotus von DRB Hicom übernommen. Damit haben die Chinesen fortan die Hoheit über Lotus samt deren Fertigungs- und Entwicklungs-Knowhow. Abgewickelt werden soll der Deal bis Ende Juli. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Proton könnte mit dem Einstieg der Chinesen Zugang zur Technik von Volvo sowie einen Zugang zum cinesischen Markt bekommen.

In den Bieterwettstreit um Proton waren noch PSA, Renault und Suzuki involviert.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/geely-kauft-sich-bei-proton-ein-volle-kontrolle-ueber-lotus-1325458.html

Previous ArticleNext Article

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen