Geiger Cars Jeep Willys Limited Edition — Militär-Klassiker neu aufgelegt

Auf Basis der dritten Jeep Wrangler-Generation, die kurz vor der Ablösung steht, legen die US-Car-Spezialisten von Geiger Cars jetzt eine limitierte Sonderserie als Reminiszenz an den originalen Willys MB auf.

Als Basis für den Jeep „Willys“ Limited Edition wählt Geiger Cars den Wrangler in der zweitürigen Variante mit dem 284 PS starken 3,6-Liter-V6-Benziner unter der Haube. Geschaltet wird wahlweise manuell durch 6 Gänge oder automatisch. Anders als bei üblichen Geiger-Autos bleibt die Motortechnik hier unangetastet. Dem V6 wurde lediglich eine Abgasanlage mit Klappensteuerung und vier Endrohren angehängt.

Mattgrüne Militär-Optik

Optisch durfte der limitierte Jeep aber stark dem Original nacheifern. So wurde die gesamte Karosserie in einer mattgrünen Sonderfarbe lackiert und mit diversen Logos und stilechten Schriftzügen akzentuiert. Darüber hinaus bekommt der Allradler robuste Rugged Ridge-Stoßstangen am Bug standesgemäß mit einer Seilwinde versehen. Bestens ins Bild passt hierzu die verstärkte Reserveradhalterung am Heck. Das dort aufgehängte Reserverad trägt keine Verhüllung und ist ebenso eine in Wagenfarbe lackierte 17-Zoll-Stahlfelge mit 265/70er All-Terrain-Bereifung wie die vier Räder an den Achsen des Willys. Damit runden diese den konsequent umgesetzten Retro-Look ebenso überzeugend ab wie das neue Verdeck, das, wie auch die Bezüge der seitlichen Steckfenster, aus grünem Sonderstoff gefertigt ist.

Die Sitze sind passend zum Exterieur komplett mit olivgrünem Stoff bezogen. Produziert wird der Geiger-Willys in einer exklusiven Kleinserie von insgesamt nur zehn Exemplaren. Erhältlich ist er bei den Münchenern als Komplettfahrzeug für 68.900 Euro.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/geiger-cars-jeep-willys-limited-edition-militaer-klassiker-neu-aufgelegt-1034449.html

Previous ArticleNext Article