Heißes Tuning-Einzelstück steht zum Verkauf — BMW M3 30 Years American Edition

Was ist das amerikanischste Auto, das Sie sich vorstellen können? Vermutlich hatten Sie jetzt auch eher etwas in Richtung V8-Pickup im Kopf und keinen BMW M3. Vielleicht ändert sich das, wenn Sie einen Blick auf das Tuning-Unikat werfen, das jetzt zum Verkauf steht.

Musclecars, Monster Trucks und gelbe Taxis – das sind die Fahrzeuge, die einem vorrangig durch die Gedanken spuken, wenn es um die USA geht. Und dann kommt BMW und amerikanisiert ausgerechnet den automobilen Athleten M3. Keine Angst, sie haben ihm keine in Cola eingelegten Burger verfüttert, damit er dick und träge wird. Sie haben ihn auch nicht seiner querdynamischen Qualitäten beraubt – nein, BMW hat anlässlich der Tuning-Messe SEMA ein Unikat aufgelegt, das sich an die auch hierzulande verkaufte „30 Jahre BMW M3“-Edition anlehnt. Das Messe-Einzelstück steht jetzt in North Hollywood zum Verkauf. Für 130.110 Dollar.

BMW M3 „30 Jahre“ auf amerikanisch

Nochmal kurz zur einheimischen 30-Jahre-M3-Edition. Wenn wir ganz ehrlich sind, dann war das ein M3 mit Competition-Paket, ein paar Jubel-Plaketten und blauer Sonderlackierung. Da ist die „30 Years American Edition“ schon ein anderes Kaliber. Bereits das Außenkleid in Frozen Red II Metallic (eine Hommage an das Henna-Rot der ersten BMW M3) macht spontan mehr Eindruck. Dass da auch noch zahlreiche M Performance Parts dranhängen – geschenkt. Aber was soll an dem Wagen ach so „american“ sein? Die goldenen Räder? Sind doch eigentlich eher so ein Subaru-Ding. Zierstreifen auf dem Carbondach? Klingt mehr nach italienischen Sportwagen. Nein, wie so oft spielen die inneren Werte die erste Geige (und nein, es ist jetzt kein V8 gemeint).

Der Innenraum geht einer der vermeintlichen Lieblingsbeschäftigungen der Amerikaner nach und zelebriert in seiner Farbgebung die Flagge der Vereinigten Staaten. „Z1XX Custom Upholstery“ heißt das im Fachhändler-Jargon. Nachdem man sich an das matte Rot auf der Karosserie gewöhnt hat, haut einen die Blau-Weiß-Rot-Kombination von BMW Group Designworks im Inneren latent um. Die Farben sind eigentlich aus dem BMW Individual-Programm bereits bekannt: Opal-Weiß, Mugello-Rot und Fjord-Blau. Dieses Arrangement allerdings ist definitiv einzigartig.

Natürlich finden sich auch auf dem BMW M3 30 Years American Edition diverse Verweise darauf, dass es sich um ein Sondermodell handelt. Doch anders als die deutsche Jubiläumsedition, die es 500 Mal zu kaufen gab, existiert das US-Pendant nur ein einziges Mal. Brauchen Sie noch mehr Kaufanreize? 48 Monate Garantie gibt Century West BMW obendrauf.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/tuning/bmw-m3-30-years-american-edition-tuning-verkauf/

Previous ArticleNext Article