Honda Insight Prototyp — Hybridmodell kommt als Limousine

Der japanische Autobauer Honda wird auf der Detroit Motor Show den neuen Insight als Prototyp vorstellen. Noch 2018 soll die Hybrid-Kompaktlimousine in Serie gehen.

Honda wird auf der Detroit Motor Show mit einem bereits sehr seriennahen Prototypen einen Ausblick auf die dritte Generation des Hybrid-Kompaktmodells Insight geben. Mit dem Generationswechsel ändert sich abermals die Philosophie – der neue Honda Insight, der noch 2018 als 2019er Modell kommen soll, wird zu einer kompakten Stufenhecklimousine im Stil des aktuellen Civic. Die erste Generation kam noch als futuristisch gezeichneter Dreitürer, die zweite Generation setzte auf ein fünftüriges Fließheck im Stil des Toyota Prius.

Hybrid-Antrieb der nächsten Generation

Beim Antrieb dürfte der neue Honda Insight dem neuen Hybrid-System folgen, das schon im US-Accord, dem Clarity Hybrid sowie dem CR-V Hybrid zum Einsatz kommt. Konkrete Leistungsdaten gibt es noch nicht, Honda verspricht aber ein konkurrenzfähiges Leistungsniveau. Gefertigt werden soll der Honda Insight im US-Werk in Greensburg/Indiana, wo auch der Civic und der CR-V für den US-Markt vom Band laufen

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/honda-insight-2018-daten-infos-marktstart-preis-1035357.html

Previous ArticleNext Article