Hyundai Santa Fe — Eigener Fingerabdruck öffnet das Auto

Sobald die Finger den Türgriff berühren, wird das Auto entriegelt. Das kennt man von vielen Marken. Hyundai bringt ab 2019 erstmals eine Technologie, die den Fahrer anhand seines Fingerabdrucks erkennt, ins Auto.

Man kennt es vom eigenen Smartphone. Durch die Erkennung des Fingerabdrucks lässt sich das Gerät entsperren, teilweise sind auch Downloads damit möglich.

Hyundai übersetzt diese Technologie jetzt in den Automobilbereich. Nicht irgendwann, sondern schon im ersten Quartal 2019. Dann soll in noch nicht näher spezifizierten „ausgewählten Märkten“ der Hyundai Santa Fe mit optionaler Entriegelungs- und Startfunktion per Fingerabdruck erhältlich sein.

Das System entspricht im Prinzip den weit verbreiteten schlüssellosen Zugangsfunktionen vieler Marken, bei denen Sensoren den passenden Fahrzeugschlüssel in der Hosen- oder Jackentasche des Fahrers erkennen und nach Berührung des Türgriffs oder dem Druck auf einen Knopf das Auto aufsperren und die Wegfahrsperre deaktivieren.

Die Identifizierung des berechtigten Fahrers via Fingerabdruck ist sicherer, da sich die Funkschlüssel mit der richtigen Technik auslesen lassen, was auch Unberechtigten den Zugang zum Auto und den Start des Motors erlaubt.

Der Fingerabdrucksensor im Hyundai Santa Fe soll auch bestimmte Parameter der Memory-Funktion mit übernehmen. So sollen die Positionen des elektrisch einstellbaren Sitzes und der Außenspiegel auf die jeweilige Person eingestellt werden.

Albert Biermann, seit kurzem oberster Entwicklungschef bei Hyundai, erklärt: „Hyundai plant, die Technologie in Zukunft weiter auszubauen, damit unter anderem auch die Temperatureinstellung der Klimaanlage und die Position des Lenkrads individuell für den Fahrer angepasst werden.

Sicherer als ein Smart Key

Sicherheitsbedenken will der Autohersteller bereits im Vorfeld ausräumen. Die sensiblen Sensoren erkennen die Stromstärke in den unterschiedlichen Teilen der Fingerspitze, gefälschte oder künstliche Fingerabdrücke können also nicht benutzt werden, um die Technik zu überlisten.

Mit einem dynamischen Update will man die Zugangs- und Startkontrolle zudem laufend aktualisieren. Herstellerangaben zufolge ist die Erkennung des Fingerabdrucks um den Faktor fünf sicherer als die Kommunikation zwischen dem Auto und einem Funkschlüssel.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/hyundai-santa-fe-fingerabdruck-sensor-2019/

Previous ArticleNext Article