Kahn Design Defender Flying Huntsman 105 Long Nose — Langnasiger Defender mit GM-V8

Der britische Tuner Kahn Design streckt den Land Rover Defender um 40 Zentimeter und steckt ihm einen 6,2 Liter großen und 450-PS-V8 unter die lange Nase.

Wenn der britische Tuner Kahn Design einen Land Rover Defender unter seine Fittiche nimmt, wird daraus immer ein Flying Huntsman. Das Flying Huntsman-Thema scheint aber noch viele Spielarten zu bergen. Jüngster Coup der Briten ist ein eigentlich kurzer Defender, dem eine extrem lange Nase verpasst wurde.

Warum? Weil nur so ein mächtiger US-V8 unter die Motorhaube passt. Dazu wurde der Rahmen plus alle Karosseriebauteile vor der Windschutzscheibe um 40 Zentimeter verlängert. In die neuen Weiten des Motorraums wurde dann ein 6,2 Liter großer V8-Motor aus dem GM-Regal samt Sechsgang-Automatikgetriebe versenkt. Kahn nennt als Leistung 450 PS. An den neuen Motor angepasst wurden die Bremsen und das Fahrwerk.

Langer Defender kostet 174.000 Euro

Unter den Breitbauradläufen stecken nun 9×16 Zoll große Stahlräder, die mit Pneus der Dimension 285/75 bezogen sind. dazu gibt es einen neuen Kühlergrill sowie neue Schürzen an Front und Heck sowie mit LED-Technik aufgerüstete Scheinwerfer.

Nachgelegt wurde auch im Innenraum. Nahezu alle Oberflächen wurden mit Leder überzogen, im Fußraum herrschen nun gelochte Aluminium-Sportpedale und das Serienlenkrad musste einem Drei-Speichen-Sport-Volant weichen.

Wer nun seinen Nachbarn gerne eine lange Defender-Nase zeigen möchte kann bei Kahn-Design ordern. Umgerechnet 174.000 Euro rufen die Briten für den Kahn Design Defender Flying Huntsman 105 Long Nose auf.

Quelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/tuning/kahn-design-defender-flying-huntsman-105-long-nose-gm-v8/

Previous ArticleNext Article