Knaus Tabbert Sky TI 700 MEG – Seite 3

Seite 3 des Artikels über den Knaus Tabbert SkyTI700 MEG: [Zum Anfang]
Es gibt ja Details, mit denen kann man mich mehr beeindrucken, als mit dem großen Ganzen. Knaus Tabbert hat oberhalb des Fußboden – in eine Leiste nicht einfach nur einen Ausströmer für die Heizung gepackt, sondern auch keine LED-Leuchten. Geil. Anstatt in der Nacht die gesamte Fest-Beleuchtung anzumachen, um im Kühlschrank nach den Resten vom Grill-Fest zu stöbern, sorgen die kleine LED-Leuchten für Orientierung. Fein.

Lichtfest:

Der SkyTi gibt sich große Mühe, damit man auch immer den Namensgeber im Blick hat. Zahlreiche große Dachluken lassen viel Licht in den Camper:

Dachluke

Alle Dachfenster sind mit Sonnenschutz-Jalousie und Fliegengitter ausgerüstet!

Garage auf Rädern

Im Heck befindet sich beim 7.47 Meter langen SkyTi 700 noch eine Garage mit richtig viel Platz für einen Roller, Strom-Generator oder die Schwiegermutter. In dem 80 Zentimeter breiten und 110 Zentimeter hohen Ladebereich befindet sich auch der Zugang zu den beiden Gas-Flaschen und die Möglichkeit Zubehör vernünftig zu verstauen, denn im Boden sind Halte-Ösen befestigt, so lässt sich das gesamte gestaute Gut (oder die Schwiegermutter) ordentlich und sicher befestigen.  

Garage im Heck

Kommen wir zum Geschäft

Der Vorteil eines Wohnmobils? Man hat immer seinen persönlichen und privaten Wohnbereich mit dabei. Dazu gehört auch der Komfort und die Sicherheit, das eigene Klo zu besitzen. Wer geht schon gerne auf Rasthöfen auf die öffentliche Toilette? Na also. Der Nachteil – man muss dieses Ding auch ausleeren und pflegen.

[one_third last=“no“]Hygiene-Box

Knaus Tabbert hat im SkyTI ein Dometic-System. Mich persönlich konnte diese Toilette nicht überzeugen. Auch wenn dank „Trolley-Griff“ der gefüllte Tank über den Campingplatz gezogen werden kann, wie ein Aktenkoffer über das Rollfeld. Zu unhandlich erscheint mir die Bedienung mit den Klappen, dem Gullirohr und dem Geruch. Ob das Thetford-System besser ist? Keine Ahnung. Es  bleibt eine Not-Lösung, für die Not-Durft

[/one_third]

[two_third last=“yes“]

Dometic Knaus Fäkalientank

[/two_third]

[two_third last=“no“]

Versorgungsklappe Knaus

[/two_third]

[one_third last=“yes“]

Versorgung mit Frischwasser

Richtig gut gefallen hat mir dagegen die Knaus Tabbert Lösung für die Versorgung des Wohnmobils. In dieser Preisklasse einzigartig: Ein Service-Klappe für alles. Der externe Stromanschluss wird durch eine Klappe nach unten heraus gegeben – die beiden grauen Hebel sorgen für eine Entsorgung des Frisch- und des Brauchwasser-Tanks. Der Frischwassertank kann durch die rote Kappe von Hand gereinigt werden und über die kleinere schwarze gelangt bis zu 100 Liter Wasser-Vorrat an Board. 

[/one_third]

 …weiter lesen >>

Seite 1 | Seite 2 |  Seite 3 |  Fazit | Galerie

___________________________________ 

...weiter lesen... >>>

[one_half last=“no“]


[/one_half][one_half last=“yes“]


[/one_half]

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen