Kultauto Suzuki Jimny mit dezenter Verjüngungskur

Suzukis Allrad-Ikone Jimny bekommt einen neuen Auftritt. Der kernige und unkonventionelle Offroader kommt nach einem Facelift mit neu gestalteter Motorhaube inklusive integriertem Lufteinlass und einem neuen Kühlergrill sowie modifizierten Frontstoßfängern. Die Ausstattungslinie „Style“ ist darüber hinaus serienmäßig mit verdunkelter Heck- sowie verdunkelten Seitenscheiben, dem sogenannten Privacy Glass, ausgestattet.

  • Überarbeiteter Suzuki Jimny punktet mit dynamisch gestalteter Frontpartie
  • Allrad-Bestseller jetzt auch in der neuen Metallic-Lackierung „Breeze Blue Metallic“ erhältlich
  • Ab sofort mit aufgewerteter Ausstattung und unveränderten Preisen beim Händler

Der Innenraum präsentiert sich im neuen Design der robusten Kopfstützen und in einer strapazierfähigen Polsterung. Die Ausstattungslinie „Comfort“ wird durch eine Sitzheizung vorne aufgewertet. Zusätzlich zu den bekannten Farben ist der Jimny jetzt auch in der neuen Farbe „Breeze Blue Metallic“ erhältlich.

Trotz aufgewerteter Ausstattung ändern sich die Preise des Jimny nicht. Auch die technischen Spezifikationen des drehfreudigen 1,3-Liter-Benzinmotors bleiben unverändert.

Robuste Allradtechnik, hoher Spaßfaktor, fairer Preis. Egal ob Schlamm, Sand, Schnee oder Asphalt: Der Jimny bleibt der perfekte Allradexperte für abenteuerlustige und aktive Fahrer, die sich keine Grenzen setzen möchten.

Quelle/Text/Foto: Suzuki Deutschland 2012

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger