Lamborghini Miura SV Polo Storico — Jean Todts neuer alter Lamborghini

Lamborghinis Klassikersparte Polo Storico hat einen Miura SV restauriert. Der Besitzer des Sportwagens, FIA-Präsident Jean Todt, bekam die Schlüssel zu seinem neuen alten Auto während der Rétromobile in Paris.

Polo Storico, die Klassikersparte von Lamborghini, hat während der Rétromobile einen restaurierten Miura SV an seinen Besitzer übergeben: Der rote Sportwagen gehört Jena Todt, dem ehemaligen Ferrari-Teamchef und heutigen FIA-Präsidenten. Das Auto mit der Fahrgestellnummer 3673 wurde am 11. November 1972 fertiggestellt und erhielt die Fahrgestellnummer eines Miura S von 1968, der bei einem Unfall zerstört wurde. Die Wiederverwendung bereits vergebener Fahrgestellnummern war unter den Sportwagenherstellern der damaligen Zeit keine seltene Praxis, zum einen aus steuerlichen Gründen, um dem Kunden die in einigen Ländern geltenden extrem hohen Importsteuern auf Neufahrzeuge zu ersparen, zum anderen aus praktischen Gründen, da das Fahrzeug sowohl die Zulassung als auch die entsprechenden Fahrzeugdokumente behalten konnte.

Miura SV von 1972

Der Miura SV mit Fahrgestellnummer 3673 wurde Ende 1972 an seinen Erstbesitzer in Südafrika ausgeliefert: lackiert in Rosso Corsa mit goldfarbenem Schweller und einem Interieur aus schwarzem Leder. Genau diese Farbgebung hat das Auto auch heute wieder. Während der 13 Monate dauernden Restaurierung wurde das Fahrzeug zerlegt und überprüft: von den Kennzeichnungen an Fahrgestell, Karosserie und Interieur bis hin zu den Nummerierungen und Datierungen auf sämtlichen Bauteilen. Dabei kontrollierten die Mitarbeiter die Übereinstimmung mit den Angaben in den Montageanleitungen des Fahrzeugs aus dem Archiv. Bei seiner Ankunft in Sant’Agata Bolognese war der Miura SV zwar vollständig erhalten, hatte jedoch deutliche Gebrauchsspuren. Das Polo Storico hat nach eigenen Angaben das Ziel, so viel Substanz wie möglich zu erhalten, um die Authentizität zu bewahren. Darum sollen Teile instandgesetzt statt getauscht werden.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/oldtimer/lamborghini-miura-sv-todt-polo-storico/

Previous ArticleNext Article