Lexus LM Minivan — Van auch mit Hybridantrieb

Die Toyota-Tochter Lexus baut nicht nur SUV und Luxuslimousinen, in Shanghai wird die Marke mit dem LM ihren ersten Van präsentieren.

Lexus und Van wollte bislang nicht so recht zusammenpassen. Für die Shanghai Autoshow haben die Japaner jetzt aber erste Teaserbilder veröffentlicht, die ganz klar einen Minivan zeigen. Heißen soll der Lexus LM.

Der Silhouette nach dürfte der Lexus LM auf dem Toyota-Van Alphard aufbauen, von dem er auch die markant nach vorne geneigte B-Säule übernimmt. Der Teaser der Front zeigt klar den bekannt großen Lexus-Kühlergrill. Neben den Teaserbildern hat sich Lexus auch die beiden Modellbezeichnungen LM 350 und LM 300h schützen lassen. Daraus abgeleitet dürfte der Van wahlweise den knapp 300 PS starken 3,5-Liter-V6-Benziner aus dem Alphard sowie dessen 2,5-Liter-Vierzylinder-Hybridantrieb mit gut 220 PS übernehmen. Der Alphard ist als Sieben- und Achtsitzer zu haben.

Gebaut werden dürfte der Lexus LM parallel zum Toyota Alphard in Japan.

Quelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/neuheiten/lexus-lm-minivan-hybridantrieb/

Previous ArticleNext Article