Mack LR BEV (2020) — Elektro-Müllwagen mit fast 5.500 Nm

Mack stellt einen Müllwagen vor, der ab nächstem Jahr New Yorks Abfall wegschaffen soll. Der LR BEV hat vier Batterien, zwei Motoren und ziemlich viel Power.

Es gibt ja inzwischen Messen für alles Mögliche. Selbst für Müll. Auf der WasteExpo in New Orleans geht es um das, was wir wegwerfen – und natürlich vor allem darum, wie es am besten entsorgt und wiederverwertet werden kann. Umweltschutz spielt bei dem Thema eine immer größere Rolle, und so liegt es nahe, dass der amerikanische Lastwagen-Hersteller Mack seinen neuen Elektro-Lkw auf der WasteExpo als Müllwagen präsentiert.

Elektro: 5.492 Nm. Diesel: 2.115 Nm

Der Mack LR BEV verfügt über zwei Elektromotoren, deren Leistungswerte auf den ersten Blick nicht sonderlich beeindrucken. Ihre Dauerleistung beträgt 260 kW (354 PS), in der Spitze schaffen sie 370 kW (503 PS). Bei Lastwagen ist ein gut nutzbares Drehmoment allerdings wichtiger als Spitzenleistung, und hier nennt Mack eine Zahl, die aufhorchen lässt: 5.492 Newtonmeter fallen über das bemitleidenswerte Zwei-Gang-Getriebe her, das die Kraft auf die beiden hinteren Achsen überträgt. Zum Vergleich: Der Reihensechszylinder-Diesel des Standardmodells erreicht trotz seiner elf Liter Hubraum „nur“ bis zu 2.115 Newtonmeter.

Die vier Lithium-Ionen-Akkus lassen sich mit maximal 150 Kilowatt laden. Außerdem speist der Mack natürlich per Rekuperation Energie in die Akkus zurück, was beim ständigen Stop and Go eines Müllautos nicht zu unterschätzende Auswirkungen auf die Reichweite haben dürfte. Weitergehende Angaben dazu oder zur Kapazität der Batterien macht der Hersteller leider noch nicht. Obwohl die Akkus einiges wiegen dürften, kommt der Mack LR BEV auf eine Zuladung zwischen 15,9 und 32,7 Tonnen.

Ab 2020 in New York City im Einsatz

Weiterer Vorteil des Elektroantriebs: Der Mack LR soll damit deutlich leiser sein als sein Pendant mit Dieselmotor. Wobei die tägliche Erfahrung lehrt: Es ist nicht zwangsläufig das Triebwerk eines Müllautos, das einen unsanft aus dem Schlaf holt. Dafür ist meist das Geschepper beim Entleeren der Mülltonnen oder der Warnton beim Rückwärtsfahren verantwortlich. Vielleicht sind auf der WasteExpo ja auch für diese Probleme Lösungen vorgestellt worden.

Wie laut oder leise der Mack LR BEV als Müllwagen tatsächlich ist, muss er ab 2020 im Alltagstest unter Beweis stellen. Und zwar nicht irgendwo, sondern in New York City. Dort schaffen 10.000 Müllmänner täglich über 12.000 Tonnen Abfall beiseite. Wer dort überzeugt, dürfte es überall auf der Welt mit dem Müll aufnehmen können.

Quelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/mack-lr-bev-2020-elektro-muellwagen/

Previous ArticleNext Article