Mazda entwickelt Reihensechszylinder — Mit Heckantrieb und Hybrid in Richtung Premium

Mazda entwickelt für künftige Modelle einen Reihensechszylinder-Motor, legt eine Heckantriebsplattform mit Allrad-Option auf und verpasst den neuen Motoren einen Hybrid-Antrieb. Das geht aus dem Quartalsbericht des Unternehmens aus dem März 2019 hervor.

Der neue Motor ist als Skyactive-X (Benzin) und Skyactive-D (2. Generation Diesel) geplant und wird als Längsmotor in einer neuen „Large Architecture“-(Große Architektur)-Plattform implementiert. Diese ist vermutlich für Heckantrieb ausgelegt und zusätzlich mit dem i-Active-Allradsystem kombinierbar. Neben einem 48-Volt-Hybrid-System sieht Mazda auch Plugin-Hybrid-Antriebe vor.

Mazda mit modularem Drei-Liter-Reihensechszylinder

Die Technik der neuen Reihensechszylinder orientiert sich an den aktuellen Skyactive-X-Vierzylinder-Aggregaten mit variabler Verdichtung und Selbstzündung. Wie in der Jaguar-Land Rover-(JRL)-Ingenium-Motorenfamilie, oder auch bei BMW und Mercedes, sind die neuen Mazda-Motoren modular aufgebaut, vermutlich sind die Zylindereinheiten jeweils 0,5 Liter groß, wodurch sich bei den Reihensechszylindern eine Hubraum von drei Litern ergibt. Mit den Aggregaten liegt Mazda im Trend: Neben JLR hat unlängst auch Mercedes zum Reihensechszylinder zurückgefunden.

Innerhalb der kommenden sechs Jahre sollen auf der Plattform diverse Modell aufbauen und das aktuelle Kodo-Design überarbeitet werden. Wir vermuten, dass hier der CX-9 und die nächste Generation des Mazda 6 geeignete Kandidaten sind. Darüber hinaus könnte ein größerer SUV (auch ein Crossover) sowie eine Coupé-Version des Mazda 6 und ein Sportwagen über dem MX-5 für eine solche Plattform in Frage kommen. Mazda hatte bereits in der Vergangenheit mit dem Vision Coupé Concept ein Coupé auf Mazda 6-Basis gezeigt und auch die Studie RX-Vision gab einen Ausblick auf einen großen Sportwagen – damals jedoch mit einem Wankelmotor.

Quelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/tech-zukunft/mazda-reihensechszylinder-heckantrieb-hybrid/

Previous ArticleNext Article