Mercedes Benz lässt das Auto verschwinden.

Mercedes-Benz-B-Klasse-Fuel-Cell

Es ist der vermutlich beste Einsatz von LED-Technik im Automobilbau, den ich bisher gesehen habe.  Die Idee ist so simple wie genial. Die Umsetzung in Mercedes-Benz Manier: Perfekt. Wenn der Mercedes-Benz Slogan irgendwo passt, dann bei der Werbung:

Das beste oder nichts.

Worum geht es?

Um die Brennstoffzellen Technik zu promoten hat man bei Mercedes-Benz eine B-Klasse auf der einen Seite mit einer LED-Matte verkleidet und auf der anderen Seite eine digitale Spiegelreflex Kamera mit einem Macbook verbunden. Die LEDs auf der linken Seite wurden dann so konfiguriert, das die Aufnahmen der Kamera von der rechten Seite passgenau dargestellt wurden und so wurde eine perfekte Illusion geschaffen:

Das unsichtbare Auto. Teil der Werbebotschaft: Dieses Auto ist für die Umwelt nicht „sichtbar“ – bzw. es hat keinen Einfluss auf die Umwelt. Aus Aspekten der Emissionen stimmt das – eine Brennstoffzelle erzeugt am Auspuff nur Wasserdampf. Emissionsfrei in Fahrt. Für die LED-B-Klasse stimmt es jedoch nicht.

Denn die Passanten waren mächtig beeindruckt…

Beeindruckend. Geil.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

2 Comments