Mercedes bringt die neue C-Klasse – W205

Wird es in Genf 2014 soweit sein, oder bereits in Detroit?  Klar ist nur, Mercedes wird früh im Jahr 2014 die neue C-Klasse (Baureihe W205) präsentieren. Eine S-Klasse in klein, soviel ist auch sicher.

Update: Alles zur neuen C-Klasse W205 – [hier klicken!]

Ich konnte die neue C-Klasse bereits mit meinen eigenen Augen sehen und ich kann sagen, dass was die AutoBild vor ein paar Wochen im Heft hat, ist nur die halbe Wahrheit. Auch wenn die AutoBild den Eindruck erwecken wollte, die Computer-Retuschen wären bereits die Wahrheit, so liegen die Zeitungsjungs aus Hamburg in einigen Details mächtig daneben.  Unter anderem ist die gesamte Wirkung der Front, eine andere, wenn man erst einmal vor dem echten Fahrzeug steht.

Fotografieren verboten – W205 fährt im Schutze der Geheimhaltung

Mercedes-Benz001 W205 C-Klasse 2014

Die Retuschen die ich vor ein paar Monaten von theophiluschin übernahm sind leider noch wesentlich weiter weg vom Original als die Foto realistischen Computerpics der AutoBild.

Auch die Erlkönigfotos von den gewöhnlich perfekt unterrichteten „mb-passion Jungs! sind nicht besonders hilfreich.

Am einfachsten dürfte sein, man stellt sich eine eingedampfte S-Klasse vor. Die neue S-Klasse hat der neuen C-Klasse unheimlich viel vermacht, wenn auch vor allem die Seitenlinie ein wenig nüchterner und „weniger avantgardistischer“ wirkt. Man darf dabei aber auch nicht vergessen, die neue C-Klasse wird deutlich kleiner sein als die S-Klasse, auch wenn sie in der Länge geschätzte 10 Zentimeter zugelegt hat.

Größe aber leichter

Auch wenn der W205 wegen dem neuen CLA ganz klar wachsen wird, schwerer darf die C-Klasse auf keinen Fall werden. Die MB-Passion-Experten gehen sogar von einem Gewichtsverlust auf. Minus 75 Kilogramm wäre meine Vermutung, denn ein leichteres Auto macht sich in der Presse-Meldung immer gut. Und 75 Kilogramm dürften innerhalb des Entwicklungssprunges darstellbar sein.

Dreizylinder, Turbo und V8

Erstmals wird Mercedes-Benz einen Dreizylinder in einer Limousine verbauen. CO²-Emissions-Druck aus Brüssel sei Dank. Was man auf der einen Seite einsparen wird, dürfte auf der anderen Seite mit der neuen AMG C-Klasse jedoch wieder aufgebraucht werden. Auch in der kommenden C-Klasse wird es einen V8 für die AMG-Version geben (schreiben die MB-Passion Jungs). Ich wäre mir da nicht so sicher, denn der V6-Bi-Turbo dürfte nach einer Kraftkur in Affalterbach auch ein Kandidat für eine C-Klasse im AMG-Kleid sein.

Abwarten. Es bleibt uns derzeit nicht viel mehr übrig, als uns in Geduld zu üben.

In der kommenden Woche wird Mercedes-Benz bei einem Technik-Workshop eventuell ein wenig über kommende Details des W205 sprechen. Sobald ich etwas erfahre, landet es hier im Blog!

 

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

1 Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen