Mitsubishis Outlander in der dritten Generation

Der neue Outlander kommt auch als Hybrid

Mit den Modellen Outlander und ASX hat Mitsubishi alles richtig gemacht und schwimmt erfolgreich auf der Welle der Käufergunst. Für den Outlander war es jetzt an der Zeit mit einer neuen Generation den Mitbewerbern wieder ein wenig voraus zu sein. Und so zeigt Mitsubishi auf dem Genfer Autosalon im März die Dritte Generation des Mitsubishi Outlander.

Eine der wichtigsten Neuerungen dürfte der ab 2013 erhältliche Hybrid-Antrieb des Outlander sein. Stand heute geht Mitsubishi von bis zu 50km rein elektrischer Reichweite aus. Das wäre ein weiterer Meilenstein in der erfolgreichen Umsetzung zur weiteren Einsparung der CO² Emissionen.  Ziel heute sind ca 130 Gr. je KM für die neuen Outlander.  Zum Start stehen 2 Motorisierungen zur Auswahl. Der 2l Benziner und der 2.2 Liter Diesel mit der variablen Nockenwellentechnik (MIVEC). In beiden Varianten wird man sowohl einen reinen Frontantrieb als auch den Mitsubishi Allrad-Antrieb ordern können.

Die Preise sind noch nicht bekannt – sobald wir in Genf waren, werden wir den neuen Outlander ausführlich vorstellen.

Der neue Outlander kommt auch als Hybrid
Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen